Was ist ein Favicon?

Ein favicon ist eine kundenspezifische Ikone, die mit einer Webseite oder einer Web site, die, verbunden ist nahe bei der HTTP-Adresse im URL-Fenster eines Browsers erscheint. Das favicon besetzt auch geöffnete Vorsprünge in Vorsprung-ermöglichten Browsern und anzeigt nahe bei bookmarkten Verbindungen n. Favicon kombiniert die Wörter „Lieblinge“ und „Ikone.“ Microsoft Internet Explorer-Version 5.0 vorstellte die Fähigkeit .0, die favicons anzuzeigen, gefolgt von anderen Hauptbrowsern. Firefox, Netscape, Oper, Safari und Konquerer gehören zu den vielen Browsern, die favicons stützen.

Ein favicon ist so klein, dass es in den Pixeln gemessen. Ein Pixel ist die kleinste Maßeinheit auf einem Bildschirm. Pixel, die kleinen Blöcken ähneln, sind offenbar sichtbar, wenn sie einen Anzeigeschirm durch eine Lupe ansehen.

Ein favicon ist gerade 16x16 Pixel, 32x32 oder, im Falle der Macintosh-Computer, manchmal 64x64 oder größeres. Ein Firmenzeichen für solch ein kleines Segeltuch zu entwerfen ist keine einfache Aufgabe, also ist es einfacher, mit einem größeren Segeltuch zu beginnen und das Bild dann unten die Größe neu zu bestimmen. Seit der Verringerung, kann ein Bild es veranlassen, Klarheit, es zu lösen ist am besten, mit einer Segeltuchgröße über Pixel 64x64 zu beginnen.

Ein favicon kann im Monochrom, 16 Farben, 256 Farben entworfen werden oder mehr mit fast jedem möglichem Grafikprogramm. Einmal verringert der Entwurf und gespeichert ihm kann in eine Ikonenakte umgewandelt werden. Nicht alle Grafikprogramme speichern Akten als .ico Akten, aber es gibt viele Grafikprogramme, die online vorhanden sind, die zur .ico Aktenkreation und -umwandlung spezifisch sind. Indem Sie ein .bmp, .jpg, .gif oder andere Bildakte in einem dieser Programme und des Wählens „außer wie,“ öffnen, können Sie das Bild in das korrekte .ico Format umwandeln und die Akte favicon.ico nennen.

Das favicon kann zum root-Dateiverzeichnis Ihrer Web site jetzt geladen werden. Browser suchen nach dieser Akte und anzeigen sie n, wenn sie gefunden. Neben dem Laden sie zur Web site, sollten zwei Linien einfacher Code in den <head></head> Abschnitt der Webseite wie gezeigt hinzugefügt werden unten. „Website.com“ zu Ihrem tatsächlichen sitenamen ändern:

<link rel= " Ikone " href= " http://website.com/favicon.ico " type= " image/x-icon "/> <link rel= " Ikone abkürzen " href= " http://website.com/favicon.ico " type= " image/x-icon "/>

Wenn eine Web site in Internet Explorer bookmarkt, bevor sie ein favicon hat, konnte ein neues favicon nicht anzeigen. Das Bookmark löschen, den Pufferspeicher des Browsers spülen, und den Browser wiederbeginnen. Zur Web site jetzt manuell surfen und Sie sollten das favicon sehen. Den Aufstellungsort bookmarken, um das favicon Lieblingen hinzuzufügen.

Während Internet Explorer erfordert, dass das favicon eine .ico Akte ist, können Firefox, Netscape und andere populäre Browser .gif, .jpg und .png Akten als favicons auch anzeigen. Wenn man eine Bildaktenart anders als .ico verwendet, sollte der Code geändert werden, um die korrekte Bildart zu reflektieren. Z.B. wenn er favicon.png verwendete, lesen der Code: type= " Bild/png "/> eher als type= " image/x-icon "/>.

Die Assoziierung eines favicon mit einer Web site verursacht das Sichteinbrennen, das einem Surfer helfen kann, Ihre Web site und seinen Inhalt mit einem einfachen flüchtigen Blick an seinen oder Bookmarks zu erinnern an. Ob ein Minifirmenzeichen oder ein ursprünglicher Entwurf, Ihr favicon ideal etwas des des Inhalts, des Buchstabens oder des Namens Aufstellungsortes reflektieren. Es gibt einige on-line-Firmen, die ein favicon für Sie entwerfen, wenn Sie gewünscht. Jedoch für die mit grundlegenden Computerfähigkeiten, ein favicon ist zu verursachen eine einfache und erfreuliche Aufgabe, die überall von einigen kurzen Minuten zu einem Nachmittag oder zu einem Abend nehmen kann.