Was ist ein Hash-Algorithmus?

Computerprogrammierer haben Hashingfunktionen für Dekaden verwendet. Diese Funktionen werden gewöhnlich in den Bereichen der Sicherheit, des Datenzugangs oder der Datenprüfung verwendet. Ein Hash-Algorithmus ist eine mathematische Funktion, die eine mit variabler Längeschnur der Buchstaben in einen örtlich festgelegten numerischen Wert umwandelt. Es gibt mehrfache Arten der Algorithmen, die heute vorhanden sind. Jede Art ist zu einem spezifischen Zweck bestimmt.

Eine Durcheinanderfunktion ist eine mathematische Funktion, die einen Durcheinanderwert von einem Satz Zeichenfolgen verursacht. Wenn man eine Durcheinanderfunktion verursacht, zu schützen ist wichtig, gegen Durcheinanderzusammenstöße. Leider kann ein Hash-Algorithmus den gleichen Durcheinanderwert mit einem anderen Satz Textdaten verursachen. Dieses verursacht einen Zusammenstoß, weil zwei Sätze Daten den gleichen Durcheinanderschlüssel haben.

Datenverschlüsselung ist eine des Primärschutzes gegen Eindringlinge und böswillige Tätigkeiten. Die Wissenschaft der Datenverschlüsselung bekannt als Kriptographie. Ein Hash-Algorithmus ist die Computerfunktion, die Standarddaten in ein verschlüsseltes Format umwandelt. Es gibt viele Sicherheitsarten Hash-Algorithmen, die heute vorhanden sind. Jede Funktion hat ein anderes Kompliziertheitsniveau zwecks der Sicherheit.

Die Technik von Hashing wurde zuerst als Methode des Verbesserns von Leistung in den Computersystemen verursacht. Ein Durcheinanderwert ist eine numerische Darstellung der Buchstaben von Daten. Numerische Daten haben schneller verarbeiten Eigenschaften beim Suchen durch Akten von Daten. Viele Handelsdatenbanken benutzen Durcheinanderakten als Methode des Registrierens von Daten innerhalb des Datenbankverwaltungssystems (DBMS).

Der Prozess von Hashing ist auch als Methode des Schützens der empfindlichen Computerdaten verwendet worden. Gehackte Daten erfordern ein Verschlüsselungprogramm, die Durcheinanderdaten zurück in ein Format umzuwandeln, das durch menschliche Deutung verstanden werden kann. Es ist fast unmögliche Dechiffrierung ein verschlüsselte Datei ohne den ursprünglichen Hash-Algorithmus.

Ein vorgerückter Hash-Algorithmus erfordert spezielle Schlüssel, die für das Ausrechnen und das Dechiffrieren von Daten verwendet werden. Diese Schlüssel sind der Geheimnisbestandteil für die Herstellung des Verschlüsselungkomplexes. Der Verschlüsselungschlüssel kann sich erstrecken Bits der Form 64 bis 256 Bits. Während die Größe der Spitzen sich erhöht, wird die Kompliziertheit des Hash-Algorithmus schwieriger zu brechen.

Kriptographie und Hash-Algorithmen werden durch das National Institute of Standards and Technology (NIST) gehandhabt. Diese Gruppe handhabt die Standards für Verschlüsselungfunktionen für Gebrauch in der Regierung der Vereinigten Staaten. Z.Z. ist der definierte Standard der vorgerückte Verschlüsselungstandard (AES), der einen Schlüssel mit 256 Bits erfordert.