Was ist ein Hashmap?

In der Informatik ist ein hashmap oder ein Hacktisch eine Form der strukturierendaten, damit jedes Stück Daten mit einer einzigartigen Kenn-Nummer oder einem Symbol verbunden wird. Dieses erlaubt einfache Wiederherstellung, besonders von einer großen Datenbank, die Tausenden Eintragungen enthält. Das hashmap ist nicht ein spezifisches Teil des Programms, aber bezieht eher sich eine auf Form der Datenorganisation, die jedes Einzelteil zuweist, bekannt als ein Schlüssel, in der Datenbank zu einem Wert, der für dieses Einzelteil steht. Die Durcheinanderfunktion ist das Teil des Programms, das Schlüssel mit ihren Werten verbindet.

Telefonbücher dienen als ausgezeichnetes Beispiel eines hashmap. Die Weise, die das Telefonbuch ausgebreitet wird, stellt die hashmap Struktur dar. Sie konzentriert sich auf verschiedene Werte verbinden zusammen und die Verbindung von nur einem Wert bis von einem anderen entsprechenden Ausdruck oder Telefonnummer. Die Namen im Telefonbuch sind die Schlüssel und die Telefonnummern sind die Werte, die mit ihnen verbunden sind. Jede Person im Buch eine andere Zahl wird zugewiesen und Nr. zwei sind gleich.

Postkästen dienen auch als Metapher für das hashmap. Jede Person hat einen Schlüssel zu einem einzelnen Kasten. Der Kasten kann mehrfache Information - Rechnungen, Buchstaben, Postkarten verwahren - ganz bestimmt für die Einzelperson, die den Schlüssel zum Kasten hat. Wenn der korrekte Schlüssel innen eingesetzt wird oder an angepasst, der korrekte Kasten, öffnet sich er, um seinen Inhalt aufzudecken.

Tadellos arbeitende hashmaps würden einen Schlüssel bis ein Gedächtnis „Kasten“ in einer Computerdatenbank verbinden. Leider kann ein Faktor, der als Durcheinanderzusammenstoß bekannt ist, auftreten, wo zwei Schlüssel zum gleichen Kasten gehen. Dieses geschieht, wenn eine große Menge Daten eingegeben wird und es nicht genug „boxt“, um es allen unterzubringen gibt.

Anders als ein Telefonbuch oder einen Postkasten umfassen hashmaps ein drittes Element zusätzlich zum Schlüssel und zum Wert oder schachteln es zusammenpaßt. Es schließt auch eine Durcheinanderfunktion ein. Eine Person weiß, welcher Postkasten ihrer ist, aber ein Computer muss erklärt werden, welcher Schlüssel geht zu, welchem Kasten. Die Durcheinanderfunktion betrachtet den Schlüssel, übersetzt ihn in eine Reihe von Zahlen oder von Code und Verbindungen es zum Kasten, der den entsprechenden Code enthält. Der Name des Schlüssels, wie „Mary,“ ist nur dort, also ist es einfacher für Leute zu deuten, während der tatsächliche Code eine Schnur der Zahlen ist, die damit der Computer bedeutet werden, liest.