Was ist ein Heimlichkeit-Virus?

Ein Heimlichkeitvirus ist eine Art Computervirus, das sich effektiv versteckt, folglich der Name, sobald er ein Computersystem angesteckt hat. Diese Art des Virus kann durch die gleichen Mittel normalerweise verbreitet werden, die jedes mögliches andere Virus, durch böswillige Programme, eMail-Zubehöre und gebildet durch verschiedene Web site mit der böswilligen Programmierung anbringt. Sobald sie auf einen Computer gesetzt wird, dann wird das Virus sehr schwierig, damit ein Antivirusprogramm es während eines Virusscans ermittelt und beseitigt. Ein Heimlichkeitvirus erstellt gewöhnlich eine Kopie von den ursprünglichen, nicht infizierten Daten auf einem Antrieb, damit er diese Informationen zu einem Antivirusprogramm während eines Virusscans neu legen kann.

Obwohl viele verschiedenen Arten Viren verschiedene Methoden anwenden, um verborgen vor Installation zu bleiben, wird ein Heimlichkeitvirus programmiert, unentdecktes zu bleiben einmal gesetzt auf einen Computer. Es gibt einige Weisen, die ein Virus zu schwierig werden kann von einem System nach Infektion richtig und völlig zu entfernen, und ein Heimlichkeitvirus benutzt das System selbst, um seine Anwesenheit zu verstecken. Die meisten Viren, einmal gesetzt auf ein Computersystem, fangen an, verschiedene Aspekte des Systems zu verderben und zu übernehmen und eine große Auswahl der böswilligen Aufgaben auf dem System dann durchzuführen. Diese Tätigkeit ist, was das Virus nachweisbar bildet, da ein Antivirusprogramm in der Lage ist, zu finden, wo Änderungen vorgenommen worden sind.

Ein Heimlichkeitvirus jedoch arbeitet aktiv, um die Änderungen zu verbergen, die vorgenommen worden sind, um schwieriger zu bilden, das Virus ermittelnd weit. Es gibt unterschiedliche Arten, die dieses erzielt werden kann, und der Programmierer eines Virus entscheidet normalerweise, welche Art zu verwenden der Annäherung. Eine der allgemeinsten Weisen, ein Heimlichkeitvirus zu bilden ist, das Virus zu programmieren, ein Kopienbild des ursprünglichen Systems vor Infektion zu verursachen. Dieses Bild wird dann verwendet, wenn um das System ersucht wird, damit Antivirusprogramme “see† nur das ursprüngliche System und nicht die angesteckte Version.

Es gibt einige Weisen, um die Täuschung eines Heimlichkeitvirus, einschließlich den Boot zu arbeiten, von einer Scheibe bevor ein Virusscan, zum der Systeme zu vermeiden, über denen das Virus Steuerung hat. Ein Heimlichkeitvirus kann Auslassung von einem Antivirusprogramm auch möglicherweise vermeiden, indem es eine Kopie von sich auf dem Festplattenlaufwerk erstellt, und diese Kopie von der Abfragung verbirgt. Nachdem ein Virusscan laufen gelassen ist und das Virus ermittelt und gelöscht wird, installiert sich das Virus dann während des folgenden Starts des Computers wieder. Dieses kann korrekte Abfragung vom Virus schwierig bilden und erfordert normalerweise modernisiertere Antivirus-Software, die programmiert wird, die versteckte Kopie außerdem zu finden.