Was ist ein Hex Dump?

Ein hex Dump ist ein Schnappschuß des Computerspeichers, im Allgemeinen angezeigt als Text entweder auf einem Schirm oder in einem Ausdruck. Hexadezimale Zahle oder Hexe, ist ein base-16 Zahlensystem, das durch Computer benutzt wird, um binären Code darzustellen, wenn Leute es lesen müssen. Computerdumps sind der allgemeine Name zu Schreibensinformation im Gedächtnis zu einer Akte, häufig vor einem Software-Ausfall. Mit der im Verstand, wird ein hex Dump gewöhnlich von den Leuten benutzt, um durch genau zu arbeiten, was ein Computer nach rechts vor einem Abbruch tat.

Um ein hex Dump zu verstehen, ist es notwendig zu verstehen ein kleines über wie wechselnde Zahlensysteme arbeiten. Zahlensysteme notated als seiend niedrig [Wert]. Der Wert in einem Zahlensystem stellt fest, wieviele Stellen von Zahlen dort im System sind. Zum Beispiel benutzen die meisten Leute normalerweise ein System base-10, das 10 Zahlen hat, null bis neun. Während es hart sein kann, Zahlensysteme zu verstehen, die anders als base-10 sind, ist es für Computer sehr einfach. Die unterschiedliche Unterseite, die Systeme zählt, lassen schnellere Programme und bessere Speichermethoden als ein Standardsystem base-10 zu.

Der meiste Computercode arbeitet in der Zweiheit, in einer Reihe 1s und in 0s, die an und weg im magnetischen Computerspeicher darstellen. Als System base-2 hat Zweiheit sehr große Zahlen, die verhältnismäßig kleine Zahlen base-10 darstellen. Als Beispiel „1001“ in der Zweiheit ist bis neun in base-10 gleich. Wenn binäre Daten des Computerspeichers, sie es in zwei Vierzahlenblöcken tun, benannt ein Byte, stellen diese jede eine Zahl dar. Ein Block, der „0100 1101“ liest, würde „4 13“ in der Darstellung base-10 sein.

Hexadezimale Zahle sind ein base-16 Zahlensystem, das die Werte null bis 15 enthält. Da die größte Zahl, die in vier Stellen Zweiheit geschrieben werden kann, „1111“ oder „15“ in base-10 ist, dann ist die Vierzahlenbinärzahl einfacher und kürzer, in Hexe zu schreiben. Das Schreiben von Werten in Hexe verkürzt jedes Byte von acht Stellen zu zwei Stellen.

Ein typischer hex Wert kann zu einer Stelle base-10 ein wenig unterschiedlich schauen. Während die Werte für null bis neun die selben bleiben, Gewinn 10 bis 15 ein einzelner Repräsentativwert. Diese Werte werden von AE dargestellt. In base-10 würde dieses ein grundlegendes mathematisches Problem sein: 4+11=15. In der Hexe würde das gleiche Problem wie dieses aussehen: 4+B=E.

Hex Dumps verwenden alle diese von und von Zahlen, um heraus zu spucken eine Textdarstellung von, was in den Computerspeicher zu der Zeit des Dumps geschrieben wurde. Ein typisches hex Dump hat Linie nach der Linie der Zahlen innen, die fest sind und der gleich bleibenden Spalten, ganz geschrieben in Hexe. Die erste Spalte ist die Speicheradresse der Linie und besteht aus sieben Stellen. Nach der Speicheradresse sind die Werte dieses Raumes, der in Hexe von der Zweiheit umgewandelt wird. Diese sind gewöhnlich Gruppen von zwei Werten und stellen ein Byte oder vier Werte dar und stellen zwei dar. Die letzte Spalte ist die Prüfsumme der Adresse, ein Wert, der verwendet wird, um die Genauigkeit der Informationen zu überprüfen und ist normalerweise sechs Stellen.