Was ist ein HyperCard?

HyperCard ist ein Satz Werkzeuge, die für die Schaffung von Software-Anwendungen benutzt werden. Es war zuerst 1987 freigegeben und eingeschlossen zu der Zeit mit neuen Apple Macintosh-Computern. Es war eins der frühesten am meisten benutzten Beispiele der wechselwirkenden Mittel und tierte das World Wide Web bis zum einigen Jahren zurückda.

Die Idee von HyperCard war, Benutzern zu erlauben, Anwendungen zu verursachen, um eine spezifische Aufgabe durchzuführen, eher als ändern eine vorhandene Anwendung für ihre Notwendigkeiten. Sie ist beschrieben worden, wie einfach und leistungsfähig. Es gibt notierte Beispiele von ihr seiend einfach genug, damit junge Kinder verwenden, aber wirkungsvoll genug, Aufgaben einschließlich das Betreiben des Beleuchtungssystems für die höchsten Gebäude der Welt, die Peronas Aufsätze durchzuführen in Malaysia.

Das Konzept hinter HyperCard und die Inspiration für seinen Namen, ist, dass Anwendungen durch virtuelle Karten aufgebaut werden. Anders als ein Standardkartensystem wie eine drehende Adressenakte, können die Daten bezüglich der „Karten“ zusammen verbunden werden und gesetzt, um Befehle durchzuführen. Dies heißt, dass es auf eine ähnliche Art und Weise zum Weisentext, Audio, Bilder funktioniert und Video auf Web site zusammen verbunden werden kann.

Anders als viele Programmiersprachen und Systeme erforderte HyperCard nicht den Benutzer, zahlreiche Befehle und Codes zu verstehen und zu kennen. Durch das Kartensystem könnte der Benutzer auf das Ausarbeiten, was die Anwendung tun sollte, wenn HyperCard sich konzentrieren sich dann kümmert, um dem Code, der erfordert wurde, diese Tätigkeiten durchzuführen. Die Programmiersprache, HyperTalk, wurde verhältnismäßig einfach gehalten und gestand Benutzern die Wahl des Sehens zu, wie ihre Änderungen die Kodierung und Haben der Gelegenheit, die Sprache selbst zu erlernen beeinflußten. Dieses war irgendwie der modernen Webseite ähnlich, die Software redigiert, die dem Benutzer erlaubt, zwischen zu schalten „, was Sie sind sehen, was Sie“ Anzeige der Seite erhalten und das zugrunde liegende HTML und anderer Code, der des den Entwurf und Schreiben Benutzers zu eine arbeitende Webseite macht.

Weil die Programmierung using HyperCard, relativ gesehen mindestens so einfach war, verursachte es eine Tendenz der Hauptbenutzer, die ihre eigenen Anwendungen verursachen und sie auf andere Benutzer verteilen. Die Sätze der Akten, die auf diese Art verteilt wurden, bekannt formlos als stackware. Dieser Name basierte auf der Idee eines Stapels „Karten“, welche die Anwendung bilden.

Das letzte Hauptupdate zu HyperCard kam 1998 und es wurde vom Verkauf 2004 zurückgenommen. Die Software nicht automatisch läuft auf Macsysteme später als OS-Version 9. Jedoch kann sie auf neueren Maschinen durch Emulationsmodi verwendet werden.