Was ist ein Kabel-Modem-Fräser?

Ein Kabelmodemfräser ist eine Vorrichtung, die nicht nur als ein Zugangspunkt für Kabel Internet-Zugang, aber auch Doppelte als Netzfräser auftritt. Der Netzfräser, der in das Kabelmodem errichtet, lässt mehr als einen Computer Internet-Zugang durch Richtungsverkehr teilen zu zwei oder mehr Computern in einer einzelnen Position, wie einem Ausgangs- oder Bürohaus.

Ein Fräser kann separat gekauft werden von einem Kabelmodem und im Tandem angeschlossen werden, aber ein Kabelmodemfräser ist handlicher, leistungsfähiger, und gewöhnlich einfacher zusammenzubauen. Diese Vorrichtungen kommen mit Software, die den Anwenderzugriff zu den Konfigurationstabellen gibt. Durch diese Tabellen gründete man die Parameter, das das Modem mit dem Internet-Kabelsignal erfolgreich oben verbinden lässt, das durch die Kabeldrähte gesendet. Netzwerkanschlusswahlen eingestellt auch hier er.

Es gibt zwei grundlegende Arten Kabelmodemfräser: verdrahtet und Radioapparat. Ein verdrahtetes Modell erfordert alle Computer, die Internet-Zugang an die Vorrichtung über das Ethernet-Kabeln physikalisch angeschlossen werden müssen. Ein drahtloses Modell kann zu allen Computern using die Radiowellen in Verbindung stehen und die Notwendigkeit an den Kabeln verneinen.

Ein Drahtseilmodemfräser anbietet die besten Geschwindigkeiten und die meiste Sicherheit e, aber er hat die Beeinträchtigung des Begrenzens, und in einigen Fällen unpraktisch. Unansehnliche Kabel konnten zu den verschiedenen Niveaus eines Ausgangs- oder Bürohauses laufen gelassen werden müssen. Eine Lösung ist, Kabel innerhalb der Wände, der Decken oder der Fußböden einzuziehen, aber diese kann teuer sein. Es konnte die beste Lösung für ein Geschäft sein jedoch wenn Sicherheit entscheidend ist und die Geschwindigkeit und die Bandbreite des Ethernets eine Anforderung ist.

Eine weniger teure und weit einfachere Lösung ist, einen drahtlosen Kabelmodemfräser zu erhalten. Sobald zusammengebaut, kann die Vorrichtung von allen Computern getrennt sein und in eine zentrale Position gelegt werden. Internet-Zugang und Netzverkehr ist Sendung für jeden möglichen Computer innerhalb using eine Netzwerkkarte zu empfangen des Bereiches. Die Beeinträchtigung hier ist, dass Radiosendungen langsamere Geschwindigkeiten als Ethernet-Kabel liefern, und das Netz ist zum Herumschnüffeln geöffnet, wenn es nicht verschlüsselt. Glücklicherweise ist es eine kleine Angelegenheit, zum von Verschlüsselungwahlen in den Konfigurationstabellen einzustellen.

Wenn sie Kabel Internet-Zugang von einem Versorger kaufen, anbieten die meisten Firmen dem Kunden eine Wahl n, um ein Kabelmodem zu mieten, das vorkonfiguriert worden, um mit dem Service zu arbeiten. Die Ausdrücke sorgfältig lesen, weil nicht alle Modem errichtet im Fräser haben. Sie können einen Fräser später addieren aber, wenn Sie den vollständigen Shebang oben wünschen - konfrontieren, überprüfen den feinen Druck. In gekommenen Fällen ist das verdrahtete Modell “free†, aber das drahtlose Modell erfordert eine Gebühr.

Ein vorkonfigurierter Kabelmodemfräser kann eine gute Wahl sein, weil es wenig gibt, zum nach dem Empfangen des Modems zu tun aber sie anzuschließen und des Netzes zu gründen. Einerseits wenn Sie Ihre eigenen Vorrichtungen anbringen mögen und bequeme zusammenbauenhardware und Software sind, Ihren eigenen Kabelmodemfräser ist zu kaufen eine nette Weise zu gehen. Sie können das Modell erhalten, das Sie wünschen und Sie don’t müssen um das Zurückbringen es sorgen. Hersteller verzeichnen gewöhnlich die kompatiblen, Hauptinternet-Dienstleistungsunternehmen, die mit ihren Vorrichtungen arbeiten. Preise unterscheiden, aber kosten im Allgemeinen $35-$75 US-Dollars.