Was ist ein LCD-Monitor?

LCD steht für Flüssigkristallanzeige und bezieht sich die auf Technologie hinter diesen populären Flachbildschirmmonitoren. Ein lcd-Monitor ist von einem traditionellen CRT-Monitor unterscheidbar, da das letztere einen umfangreichen Abdruck mit einer Tiefe einiger Zoll und des Gewichts von 30 hat - 50 Pfund (13 - 23 Kilogramm) oder mehr, während LCDs allgemein 1 sind - 3 Zoll (2.5 - 7.5 cm), dick und weniger als 10 Pfund wiegen (4.5 k).

Lcd-Anzeigen wurden auf Laptop-Computer vor der Technologie verbesserten genug, um den Sprung zu den Tischplattenmonitoren zu bilden benutzt. Ein lcd-Monitor besteht aus fünf Schichten: eine Hintergrundbeleuchtung, ein Blatt des polarisierten Glases, eine „Schablone“ der farbigen Pixel, eine Schicht der Lösung des flüssigen Kristalles, die einem verdrahteten Rasterfeld von x entgegenkommend ist, y-Koordinaten und eine zweite polarisierten Blatt des Glases. Indem sie die Lagebestimmungen der Kristalle durch exakte elektrische Gebühren von verschiedenen Graden und von Spannungen manipulieren, fungieren die Kristalle wie kleine Blendenverschlüsse, Öffnung oder Closing in Erwiderung auf die Anregung, dadurch sieerlauben sieerlauben die Grade an Licht, die durch spezifische farbige Pixel überschritten haben, um den Schirm zu belichten und verursachen eine Abbildung.

Während LCD-Technologie entwickelt, tauchen verschiedene Techniken für das Produzieren von Farbe auf. Aktiv-Matrix oder TFT (Dünnfilmtransistor) Technologie produziert Farben- und Bildso Scharfes wie jede mögliche CRT und gilt im Allgemeinen als überlegen Passivmatrix Technologien.

Die wichtigen Spezifikationen, zum zu betrachten wann, kaufend für einen LCD-Monitor, umfassen Kontrastverhältnis, Helligkeit (oder „Nissen“), Betrachtungswinkel und Antwortzeit.

Kontrastverhältnis bezieht auf dem vergleichbaren Unterschied der Anzeige zwischen seinen hellsten weißen Werten und seinen Werten des dunkelsten Schwarzen. Ein Verhältnis des höheren Kontrastes lässt zutreffendere Farben mit weniger „heraus sich waschen.“ Das Standardangebot für Modelle des untereren Endes ist allgemein 350: 1. Viele Experten empfehlen ein Kontrastverhältnis des 500:1 oder verbessern.

Ein lcd-Monitor ist heller als eine CRT und gibt dem Verbraucher wenig Grund, für ein besonders helles Modell zu jagen. Helligkeit wird in den Nissen oder in einer Candela pro Quadratmeter gemessen. Überall von 250 - 300 Nissen ist Standard. Wenn die Nissen viel höher sind, beenden Sie wahrscheinlich die Helligkeitsweise oben unten justieren.

Der Betrachtungswinkel ist eine besonders wichtige Betrachtung, wenn Sie planen, mehrere Leute zu haben, den LCD-Monitor jederzeit anzusehen. Es gibt eine Vertikale und eine horizontale Betrachtungswinkelspezifikation, die auf den Grad sich bezieht, den, Sie von der toten Mitte weglaufen können bevor die Abbildungsanfänge, zum sich heraus zu waschen. Hochauflösende Niveaus passen normalerweise Hand in Hand zu den breiteren Betrachtungswinkeln. Viele empfehlen einen Betrachtungswinkel mindestens von 140 Grad horizontal und von 120 Grad vertikal. Das breiter die Betrachtungswinkel, das bessere.

Antwortzeit wird in den Millisekunden gemessen (ms) und bezieht, auf wie lang sie Pixel zur Umdrehung von vollständig weißem nimmt, um wieder zu schwärzen und sich zurückzuziehen. Kleinere Werte stellen eine schnellere Antwortzeit dar und sind, besonders für Spiel oder Betrachtungsvideo wünschenswerter. Wenn die Antwortzeit langsam ist, „Geisterbild“ oder „das Schleppen“ können mit sich schnell bewegenden Bildern, wie neu streicht der Schirmdeckung auftreten. Eine maximale Antwortzeit sollte no more als 25ms für allgemeinen Gebrauch sein, und 17ms ist besser. Viele gamers berichten über kein Geisterbild using einen LCD-Monitor mit einer Antwortzeit von 16ms oder von kleiner.

LCDs verwenden nur Drittel bis Hälfe Elektrizität ihrer CRT-Gegenstücke. Sie sind auf den Augen viel einfacher, nehmen 90% weniger Raum auf und wiegen nur einige lbs. Sie strahlen auch weit weniger Niederfrequenzstrahlung als CRTs aus. Dieses trifft LCDs eine große Wahl für fast jeder und Ideal für Leute, die den ganzen Tag vor dem Schirm arbeiten. Farben können Farbe ändern, während man auf die äußeren Begrenzungen auf den Betrachtungswinkel, besonders auf Anzeigen mit schmalen Betrachtungswinkeln und niedrigen Kontrastverhältnissen sich bewegt. Aus diesem Grund Grafikfachleute, die anspruchsvolle Farbenübereinstimmung unabhängig davon CRTs Gebrauch des Betrachtungswinkels im Allgemeinen fordern, obwohl LCDs in dieser Hinsicht verbessert haben.

Ein lcd-Monitor kommt in Standardgrößen von 15 Zoll zu 21 Zoll, und größer. Der Bildschirm ist die selbe Größe als die steuerpflichtige Anzeige, anders als CRT-Monitoren. Folglich hat ein 15 Zoll LCD einen 15-Zoll-Bildschirm.

Ein mögliches schwaches Glied eines LCD-Monitors ist die Hintergrundbeleuchtung. Viele Monitoren kommen mit einer 3-Jährigen Garantie, aber vereinbaren 1 Jahr für die Hintergrundbeleuchtung. Modelle mit 3-Jährigen Garantien, die die Hintergrundbeleuchtung kosten normalerweise ein wenig mehr bedecken, aber können die Extra-Investition sein.