Was ist ein Linux-Chipset?

Ein Linux® Chipset ist ein Stück Computerhardware entworfen, um an einem Linux® System zu arbeiten. Im Allgemeinen wird Hardware nicht für nur Linux® hergestellt, aber Hersteller schließen manchmal Linux® Fahrer und andere Eigenschaften ein, die etwas Hardware besser für Gebrauch auf Linux® als andere herstellen. Using Hardware, die nicht für Linux® auf einer Linux®-gegründeten Maschine bestimmt ist, kann einige Probleme, einschließlich Hardware darstellen, die für Störungen oder Fahrer anfällig ist, die nicht arbeiten. Unabhängige Software-Entwerfer stellen häufig Linux® Fahrer für Hardware her, die nicht automatisch kompatibles Linux® ist.

UNIX® ist ein trademarked Satz Standards für in Verbindung stehende Produkte, die einigen Anforderungen genügen müssen, den Aufkleber als UNIX® Produkt zu tragen. Das Betriebssystem Linux® ist eine Art Öffnenquellenversion von UNIX®. Arten von Linux® umfassen rotes Hat®, Debian® und Ubuntu®.

Öffnen-Quelle ist Mittel der Behandlung von Software-Produktion, damit Software-Benutzer Zugang zum Code in der Software haben und zusammen mit anderen Benutzern arbeiten können, um die geänderten und verbesserten Versionen der Software zu verursachen. Die ÖffnenquellenLinux® Betriebssysteme können auf viele Arten Hardware angebracht werden, aber werden gut für die entsprochen, die auf einem Linux® Chipset basieren. Obwohl sie frei sind herunterzuladen, sind Linux® Betriebssysteme im Allgemeinen mit vorgerückten Computerbenutzern populärer, weil sie häufig schwieriger als Handelsbetriebssysteme zu gründen und zu verwenden sind.

Ein Chipset ist ein Name für den Schaltkreis in einem Stück Computerhardware. Diese Art des Hardware-Teils wird ein Chipset benannt, weil sie normalerweise von mehr als einem Span gebildet wird. Einige Hardwareeinheiten, wie Grafikkarten, stichhaltige Karten und drahtlose Karten, werden gelegentlich die chipsets genannt, zum sich auf der vollständigen Vorrichtung, normalerweise interne Hardware zu beziehen wie stichhaltige chipsets, drahtlose chipsets und Grafiken chipsets. Benutzer, die eine Linux® Computernotwendigkeit entwerfen und aufbauen zu erforschen, ob ein Stück Hardware ein Chipset benutzt, das zum Betriebssystem Linux® freundlich ist.

Normalerweise ist das größte Chipset in einem Standardheimcomputer, das Motherboard das Hauptverarbeitenchipset in einem Computer, der, der die Computerverarbeitungsmaßeinheit unterbringt, die (CPU) häufig als der Prozessor gekennzeichnet ist. Im Allgemeinen wenn ein Computerbenutzer auf die Kompatibilität ihres Linux® Chipsets sich bezieht, spricht sie über das Motherboard. Ein Motherboardchipset gekennzeichnet manchmal als das CPU-Chipset oder das mainboard Linux® Chipset. Linux® Fahrer zu finden, die die Motherboards laufen lassen können, die mit einem Linux® Chipset kompatibel sind, wird schwierig, wenn die Motherboards ein integriertes Chipset benutzen, das das Grafikchipset und das Audiochipset im gleichen Chipset wie der Motherboardspan umfaßt.