Was ist ein Mainframe Betriebssystem?

Gerade wie die Tastatur und Maus sind die Schnittstelle zwischen dem Computer und dem Benutzer, ist das Betriebssystem die Schnittstelle zwischen dem Computer und der Software. Die Betriebssystemtaten wie eine Verkehrsspindel, die Daten nach und von Gedächtnis, Register, Eingangs- und Ausgabemechanismen und der Prozessor drückt und zieht. Ein Mainframe, das ist Betriebssystem ist einfach, auf einem (OS) Zentralrechner, einer leistungsstarken Vorrichtung, die hauptsächlich von den Regierungen benutzt werden und Geschäften, um große Informationsumfang zu verarbeiten und viele Benutzer zu stützen ein Betriebssystem.

In den fünfziger Jahren vor Tischrechnern und lange vorher Laptope, ganz wurde rechnen auf Zentralrechnern getan. Diese Computer konnten einen vollständigen Raum aufnehmen und tun weniger Arbeit als eine moderne Laptop-Computer. In Wirklichkeit waren frühe Computer zu nur erledigen eine einzelne Arbeit oder laufen lassen ein einzelnes Programm entworfen. Aus diesem Grund sie didn’t Notwendigkeit ein Mainframe Betriebssystem.

Während Computerprogramme die teure schwierigere und Computerhardware weniger erhielten, wurde es wirkungsvoller, Computer zu errichten, die mehr als eine Art Programm laufen lassen konnten. Um diesem zu ermöglichen, mussten Computertechniker eine Weise entwickeln die der Computer selbst einem neuen und anderen Programm anpassen könnte. Von diesem war das Mainframe, das Betriebssystem ist, geboren.

Eine der Funktionen eines Mainframes, das in seinem Anfang Betriebssystem ist, war Leselochkarten. Auf jenen Computern gab nicht nur es keine Maus, dort war keine Tastatur. Aller Eingang in den Computer kam von den Karten mit den Löchern, die in ihnen gelocht wurden. Die Position der Löcher stellte die Daten fest, die eingegeben wurden. Das OS las jede dieser Karten und übersetzte sie in die binären Daten, die der Computer verstand.

Diese alte Computereingangsmethode ist ein gutes Beispiel von, was ein Betriebssystem tut. Wenn ein Computerprogramm einer Reihe nach Zahlen z.B. ihm doesn’t Sorgfalt sucht, wo es sie erhält. Es konnte Lochkarten, eine Tastatur oder Sprachanerkennungs-sein Software. Das Betriebssystem beseitigt die Zahl vom Eingabegerät und den Händen es zum Programm, das es dann verwendet, wie gebraucht.

Es war in diesem Anfang der Betriebssystemfunktionalität, dass mit Aspekte, die in das 21. Jahrhundert gebräuchlich blieben, zuerst vorangegangen wurden. Konzepte wie Stapelverarbeitung, Multitasking, Pufferbetrieb und Spulen wurden zuerst in den MainframeBetriebssystemen der Fünfzigerjahre eingeführt. Die MainframeBetriebssysteme, die in den Systemen wie jenen riesigen Raum-sortierten Computern gesehen werden in alte Fotographien benutzt werden, sind, was Leuten ermöglicht, Internet-Artikel an den intelligenten Telefonen der Zukunft zu lesen.