Was ist ein Monitor Wi-Fi®?

Ein Monitor Wi-Fi® ist gewöhnlich eine Art Software entworfen, um den Status und die Qualität der lokalen drahtloser Netzwerke zu ermitteln. Zusätzlich zur Berichts-ausführlichen Information über nahe gelegene Netze, kann er Verkehrsdaten auch zur Verfügung stellen, einem Benutzer erlauben, Lieblingsnetze für zukünftigen Gebrauch zu speichern, oder andere Aufgaben wahrnehmen. Ein Monitor Wi-Fi® kann nützlich sein, wenn man Krisenherde lokalisiert, um Internet-Zugang in den nicht vertrauten Bereichen zu finden. Diese Art des Programms ist für eine Vielzahl der verschiedenen Betriebssysteme (OSes) gewöhnlich vorhanden und kann die Gestalt von Shareware oder von zahlender Software annehmen. Es gibt auch Wi-Fi®, welche die vorhandenen Geräte überwachen, die über die Größe eines Universalseriebusblitz- (USB)Antriebs sind, und kann die gleichen grundlegenden Aufgaben erfüllen.

Die meisten Betriebssysteme umfassen etwas Funktionalität für die Lokalisierung und die Verbindung an drahtlose Netzwerke, obwohl der Eigenschaftssatz gewöhnlich spärlich ist. Abhängig von dem OS kann der Benutzer in der Lage sein, die Netznamen, Signalstärken zu sehen, und welche Art der Verschlüsselung sie benutzen. Software des Monitors Wi-Fi® erweitert gewöhnlich auf diese Informationen und darstellt sie in einer Schnittstelle ie, die einfach zu verstehen ist. Eher als eine einfache Grafik mit drei oder vier Stäben, kann ein Monitor Wi-Fi® eine ausführlichere Darstellung der Signalstärke zeigen. Die Geschwindigkeit der drahtlosen Netzwerke kann, zusammen mit der Spezifikation Wi-Fi® auch angezeigt werden, dass jede verwendet.

Die zusätzlichen Eigenschaften, die manchmal in der Software des Monitors Wi-Fi® eingeschlossen, können in Richtung zur Zugänglichkeit und zur Benutzerfreundlichkeit übersetzt werden. Der Monitor Wi-Fi® kann einen Ton bilden, oder einen Sichtmelder darstellen, wenn ein neues Netz ermittelt. Diese Art der Eigenschaft kann nützlich sein, wenn der Benutzer herum beim Suchen nach einem drahtlosen Netzwerk umzieht. Es kann die Funktionalität auch geben, zum der Lieblingsnetze für neueren Gebrauch zu speichern, oder eine gegebene Liste erstellen. Die wi-Fi®, die Software überwachen, können eine Geschichtenliste aller Zugangspunkte, die sie an, ermittelt oder angeschlossen zusammen mit der Signalqualität, Netzgeschwindigkeit und Daten zur Verfügung stellen, die übertragen.

Allein stehende Geräte können als Detektoren Wi-Fi® auch benutzt werden, ohne einen Laptop oder anderen Computer zu benötigen zu arbeiten. Entwürfe können unterscheiden, obwohl es gewöhnlich irgendeine Art des Sichtstichworts eingeschlossen für die Anzeige gibt, dass ein Signal Wi-Fi® lokalisiert worden. Weniger teure Vorrichtungen können eine Reihe lichtemittierende Dioden (LED) benutzen, während andere Maßeinheiten Anzeigen einzeln aufgeführt haben. Diese Wi-Fi®, die Geräte haben ermitteln gewöhnlich, weniger Eigenschaften als Wi-Fi®, die Software überwachen. Sie zeigen gewöhnlich nur, dass ein Netz anwesend ist und wie stark das Signal ist.