Was ist ein Nettoarchitekt?

Ein Nettoarchitekt, alias ein Netzarchitekt oder ein NetzSystemanalytiker, ist ein Computerfachmann, der entwirft, prüft, anbringt und auswertet Datenübermittlungssysteme wie Inhausnetze (LANs), Bereichsnetze (WANs) und Intranets. Der Bereich der Arbeit kann von der Verbindung der Computer in den verschiedenen Büros im gleichen Gebäude an die Implementierung der Datenübertragungsnetze für globale Firmen schwanken. Die Arbeit eines Nettoarchitekten mit.einbezieht normalerweise, Hardware ezieht und Software zu wählen und anzubringen und kann die Einstellung der verschiedenen Telekommunikationslösungen auch einschließen und z.B. mit.einbezieht Voicemail und eMail-Systeme B. Nettoarchitekten arbeiten häufig in den Industrien wie Es-Services, Telekommunikation und Finanzdienstleistungen. Viele in diesem Beruf haben einen Grad des Junggesellen in einem Computerfeld und auch haben allgemein einige Jahre der technischen Berufserfahrung.

Ein Nettoarchitekt ist für das Entwerfen und die Implementierung der verschiedenen Arten der Nettoarchitektur, um die Notwendigkeiten der Firmen und der Organisationen zu entsprechen verantwortlich. Nettoarchitektur kann alle Teile eines Kommunikationsnetzes, wie sein Entwurf, Organisation, Datenformate und Betriebsverfahren umfassen. Sie einschließt auch die körperlichen Bestandteile eines Netzes, z.B. Fräser, Naben, drahtlose Adapter und Kabel nd. Viel der Arbeit erledigt an einem Computer, an einer Planung, an einer Untersuchung, an einem Entwerfen und prüfenan netzlösungen. Etwas von der Arbeit können in der Natur manueller sein und die tatsächliche Installation der verschiedenen Arten der Hardware mit.einbeziehen.

Die Arbeit eines Nettoarchitekten mit.einbezieht häufig Teamwork und Zusammenarbeit in andere Angestellte, Klienten und manchmal andere Organisationen und Firmen re. Starke Fähigkeiten der mündlichen und schriftlichen Mitteilung und eine Fähigkeit, mit anderen gut zu arbeiten angefordert normalerweise t. Häufig können die Aufgaben, die von einem Nettoarchitekten behandelt, mit dem anderer Computerfachleute überschneiden, z.B. mit.einbeziehen die von einem Sicherheitsarchitekten und vom Datenbankarchitekten oder Teamwork in sie en.

Nettoarchitekten haben häufig einen Grad des Junggesellen in der Informatik oder in der Informationstechnologie. Häufig fordern Arbeitgeber auch einige Jahre der Berufserfahrung beschäftigend Windows-, Unix-oder Novell Systeme. Für die, die an einer Karriere als Nettoarchitekt interessiert, kann sie nützlich sein, allgemeine Geschäfts- und Managementkurse genommen zu haben, und etwas Wissen von und Erfahrung mit elektronischem Geschäftsverkehr und Telekommunikation auch haben. Wenn viele Firmen mehr auf Kommunikation bauen, über das Internet für beide Verkäufe und andere Zwecke, benötigt Nettoarchitekten häufig von den kleinen und großen Firmen.