Was ist ein Netz, das Service abbildet?

Ein Netz, das Service abbildet, ist jede mögliche Plattform, die ein Diagramm von der geographischen Informationssystemdatenbank beim (GIS) Funktionieren ziehen kann innerhalb bestimmter Parameter. 1999 festlegte das geöffnete Geospatial Konsortium einen Satz Standards für Einteilungssysteme des Netzes te. Diese Protokolle umfassen einen Satz erforderliche Eigenschaften und eine Reihe des wahlweise freigestellten Diagramms benennt. Using diese standardisierten Systeme in der Lage ist ein Netz, das Service abbildet, auf einzuwirken und Diagramme durch eine Internet-gegründete Schnittstelle anzuzeigen.

Die GIS-Datenbank enthält das Diagramm von Informationen aller Arten. Eher als die topographischen oder politischen Diagramme gerade, beibehalten, aufgliedert diese Datenbank abgebildete Bereiche in einsetzen Informationen te. Benutzer in der Lage sind, wichtige geographische, geologische und politische Informationen über irgendeinen Punkt einfach zu finden, indem sie einen Satz Koordinaten zur Verfügung stellen. Zum Beispiel könnte ein Benutzer ein Diagramm eines gegebenen Bereichs aufrufen, der auf Naturresourceverbrauch, historische Grenzsteine oder zugrunde liegende Grundstrukturen spezialisiert.

Damit diese Informationen werden Leute nützlich, musste es eine Methode des Ziehens der Informationen von der Datenbank geben. Als die Anfangsstandards zu hinzufügender und aufrufender Information in der Datenbank eingestellt, hatten die Programme, die auf sie zurückgriffen, häufig die großen und schwierigen Schnittstellen. Indem er viel Programmierung aus den Klienten heraus und das Einsetzen es in die Datenbank selbst nahm, wurde der Prozess des Zurückgreifens auf die Diagramme stromlinienförmiger. Dieses veranlaßte die Klienten zu schrumpfen, bis sie genug klein wurden, um web-basiert zu sein.

Um mit den Standards übereinzustimmen, muss ein Netz, das Service abbildet nur zwei grundlegende Funktionen stützen. Die “GetCapabilities† Funktion erklärt die GIS-Datenbank über das Netz, das Service abbildet. Sachen wie das Netz, das service’s abbildet, stützten Dateiformate, welchen Diagrammschichten es weiß, wie man anzeigt und ob irgendwelche spezifischen Eigenschaften angefordert oder, alle Notwendigkeit ausgeschlossen zu werden allgemeine Information sind.

Die zweite Funktion, die in einem Netz abbildet Service erfordert, ist “GetMap.†, das diese Funktion der GIS-Datenbank genau erklärt, welches Diagramm sie benötigt. Die Datenbank liest den Antrag zusammen mit allen verbundenen Parametern und zieht dann ein Diagramm, das auf den Anforderungen basiert, die von GetCapabilities ausgebreitet. Die Datenbank sendet dann das korrekt-formatierte Diagramm zurück zu dem Netz, das Service abbildet.

Zusätzlich zu diesen zwei Funktionen stützen das meiste Netz, das Dienstleistungen abbildet, eine Handvoll anderer Funktionen. “GetFeatureInfo† sendet entlang spezifische Informationen über Positionen auf dem Diagramm, wie einem Straßennamen oder der Höhe einer Position. Die “GetLegendGraphic† Funktion zurückbringt ein Bild nktion, das die Symbole enthält, die auf dem Diagramm verwendet, um Benutzern zu helfen, die Informationen zu lesen. Es gibt einige andere wahlweise freigestellte Funktionen, denen alle dieses den gleichen Idee-kleinen Verbesserungen zu den Funktionen oder zur Lesbarkeit des Diagramms folgen. Beide erforderlichen Funktionen und diese wahlweise freigestellten Funktionen stützen eine große Auswahl der Schalter, die Benutzern erlauben, genau zu spezifizieren, welche Art der Informationen sie erfordern.