Was ist ein Netz-Hafen?

Ein Netzhafen ist eine allgemeine Weise, drei verschiedene Sachen zu beziehen. Netzzugang zeigt, wie ein Hauptfräser, benannt häufig Netzhäfen. Die zweite allgemeine Bedeutung bezieht die auf tatsächliche Position, in der ein Netzkabel in einen Zugangspunkt oder in einen Computer verstopft. Diese körperlichen Häfen liefern Anwenderzugriff zu den lokalen Netzwerken (LAN) und zum Internet. Der letzte allgemeine Verbrauch für Netzhafen bezieht das Software-System, das Computer mehrfache Netzwerkanschlussaufgaben gleichzeitig behandeln lässt. Diese Häfen unterteilen Netzverkehr in eine Reihe einzelne Zufuhren eihe, also bleiben Informationen und Dienstleistungen unterschiedlich.

Wenn Benutzer auf einen Hardware-Netzhafen beziehen, ist er gewöhnlich einer von zwei Sachen. Ein Netzzugangpunkt, wie ein Fräser, Schalter oder Modem, kann als ein Hafen gekennzeichnet. Dieses ist besonders allgemein, wenn es über drahtlose Netzwerke spricht, in denen das Ausdruck ‘wireless port’ benutzt, um auf den Fräser zu beziehen, an den das System anschließt. Der andere Netzhafen der allgemeinen Hardware ist der tatsächliche Anschluss zum Netz. In diesem Fall ist das kleine rechteckige Loch, in dem das Ethernet-Kabel an den Computer, den Fräser oder das Modem anschließt, der Hafen. Dieser Verbrauch ist ein Überbleibsel von den älteren Computerausdrücken wie serieller Schnittstelle oder DFV-Anschluss.

Der letzte Verbrauch für Netzhafen basiert auf Software eher als Hardware. Mit dieser Definition ist ein Hafen software-based, non-physical, Position innerhalb Ihres Computers. Diese Häfen aufgespalteter Netzverkehr und network-based Services in Segmente. Der Computer in der Lage ist, dieser Segmente einzeln zu geben und zu verarbeiten, gerade wie er mit internen Prozessen tut.

Indem er die Netzzufuhren aufspaltet, kann ein Computer von den mehrfachen Quellen gleichzeitig senden und empfangen. Jeder aktive Netzhafen ist zum Haben der Informationen fähig, die direkt zu ihm geschickt. Zum Beispiel wenn ein Prozess auf Hafen 1000 lief, dann, dem spezifischer Netzhafen Informationen senden und erhalten könnte. Abgehende Informationen haben den Hafen 1000, der als der Absender bezogen und die Informationen, die zurückgeschickt, gehen spezifisch, 1000 zu tragen. Wenn ein Computer hundert verschiedene Häfen beibehielten, tun sie alle die gleiche Sache.

In dieser Situation folgt ein Netzhafen bestimmten Richtlinien über allen Computern. Der Hafen kann irgendeine Zahl von null bis 65535 sein, aber viele der Häfen unter 1024 sind für spezifische Internet-Aufgaben erforderlich. Prozesse wie Netzgrasen, eMail und telnet alle vorbestimmt Häfen le, in denen der Computer ständig Tätigkeit überwacht. Andere Programme, wie Videospiele oder Downloadingprogramme, haben Benutzer oder Programm-definierte Häfen, denen der Computer nur aktiviert, wann das Programm läuft.