Was ist ein Platineneinschub?

Der Platineneinschub ist eine gedrucktes Leiterplatte, die in den Computern für die Implementierung der mehrfachen Inline-Leiterplatten benutzt, die Tochterbretter genannt. Auf dem Platineneinschub verbunden Reihen der Schlitze für die Tochterbretter durch einen Bus. Jeder Stift in einem Schlitz zusammengebracht über den Bus mit dem entsprechenden Stift im Folgenden Schlitz vorbei, und so weiter allgemein lgemein. Auf diese Art können die Tochterbretter eingesetzt werden und entfernt werden und addieren, was Funktionalität sie zum vollständigen Platineneinschub-Bus des Computers enthalten.

Das Brett erhält seinen Namen von seinen frühen Implementierungen in den Computersystemen. Es lag häufig an der Rückseite der Einschließung des Computers, in der manchmal Schienen benutzt, um die Tochterbretter in die Expansionsschlitze zu führen. Der erste Mikrocomputer, der Altair 8800, benutzte solch ein System. Frühe IBM® Personalcomputer (PC) nahmen dann auf dem industriekompatiblen Architektur (ISA)bus, der auf einem Brett auf ähnliche Art und Weise saß.

Wegen der unterschiedlichen Computeraufbautechniken oder der spezifischen Anforderungen, Platineneinschübe verursacht worden, um verschiedene Umstände zu passen. Eine solche Methode bekannt als die Schmetterlingsfläche. In dieser Art des Aufbaus, aufgestellt die Häfen auf beiden Seiten der Fläche en, um zusätzliche Tochterkarten unterzubringen. Entweder einseitig oder Schmetterling-angeredet, liefert ein Platineneinschub eine beständigere Reihe Expansionsschlitze als eine Reihe Kabel, die verbiegen können und viel schneller tragen.

Es gibt zwei Hauptarten Platineneinschub; das allgemeinste lässt seine Schlitze darlegen in, was als eine passive Konfiguration gilt. Mit einem passiven Brett hat der Bus keine zusätzlichen Steuermechanismen an der richtigen Stelle, die Signale entlang dem Bus verweisen. Signale gesteuert dadurch durch den Schaltkreis und die Mikrochips auf den Tochterbrettern, die in die Fläche eingesetzt. In einem aktiven Platineneinschub obwohl, in einem anderen Mikrochip oder im speziellen Schaltkreis ist auf dem Brett enthalten zu überwachen und den Puffersignalen die Tochterbretter anmeldend und das Lassen.

Wenn sie in Verbindung mit einem Systemswirtsbrett verwendet (SHB), wie durch die Spezifikationen der Zusatzbestandteil-Verknüpfungs- (PCI)industriellen Computer-Hersteller-Gruppe definiert (PICMG), verursachen die Bestandteile die wesentlichen Funktionen eines allgemeinen PC-Motherboards. Die Zentraleinheit (CPU), das Gedächtnis und das Input/Output (Input/Output) aufgestellt auf unterschiedlichen Tochterbrettern en. Wenn sie über einen Platineneinschub kombiniert, herstellen sie einen Arbeitscomputer n und dürfen Hardwarekonfigurationänderungen geschehen, indem sie ein Tochterbrett ersetzen.