Was ist ein Prozessor-Bus?

Ein Prozessorbus, alias der Vorderseite Bus, bezieht einen auf spezifischen elektrischen Anschluss innerhalb eines Computers, der den Prozessor eines Computers an einen Span anschließt, der als die Nordbrücke bekannt ist. Damit ein Computer richtig, der Prozessor, alias die Zentraleinheit, (CPU) muss Aufträge aussenden und Information einreichen beim computer’s Gedächtnis arbeitet. Der Prozessorbus holt Mitteilungen hin und her zwischen den Prozessor und die Nordbrücke, die der Reihe nach Mitteilungen zum Computerspeicher und zu anderen Teilen des Computers schickt. Dieses lässt den Computer mehrfache Aufgaben mit schnellen Geschwindigkeiten sofort durchführen.

Der Vorderseite oder Prozessorbus ist nicht der einzige Bus, der innerhalb eines Computers gefunden. Das Motherboardchipset besteht zwei Hauptspänen, der Nordbrücke und aus der Südbrücke. Der Prozessorbus übermittelt Mitteilungen von der Nordbrücke, alias von der Gedächtnissteuerpultnabe, der CPU. Dieser Bereich beschäftigt hauptsächlich Gedächtnis und Grafiken und Mitteilungspielraum schneller auf dem Prozessorbus. Die Südbrücke beschäftigt Prozesse, die nicht brauchen, als die in der Nordbrücke an so schnell aufgetreten zu werden und sendet Signale mit einer langsameren Rate using den PCI-Bus.

Das Vorstellen eines Motherboards in einem Computer als Landstraße und in den Bussen als tatsächlichen Bussen, die Passagiere befördern, ist Einweg, Computerbusse zu verstehen. Jeder Passagier darstellt ein elektrisches Signal er, dass der Prozessor zum Gedächtnis senden muss, um zu speichern, bis es es gebrauchsfertig ist. Die Daten einsteigen in den Bus en und der Bus transportiert die Daten zur Nordbrücke, die ihn dann an zum Gedächtnis schickt. Wenn das Prozess ihn verwenden muss, „reiten“ die Daten den Bus zurück zu dem Prozessor, um weitere Anweisungen zu warten.

Andere Busse fanden auf dem Motherboard, die helfen, Teile an die HauptNord und Südbrücke anzuschließen mit.einschließen den internen Bus, den Gedächtnisbus und den AGP Bus. Der interne Bus anschließt die Nordbrücke an die Südbrücke e, also können sie mit einander und anderen Teilen des Computers verständigen. Der Gedächtnisbus anschließt die Nordbrücke an das Gedächtnis. Wenn die CPU etwas zum temporären Computerspeicher speichern muss, schickt sie ihn zur Nordbrücke, die Durchläufe es an zum Computerspeicher. Der AGP Bus, Kurzschluss für beschleunigten Grafikhafen, Arbeiten mit Informationen in Bezug auf Grafikanzeige aber wird weniger üblich und ersetzt häufig durch eine Expansionskarte, die als das PCI-E oder PCI Express bekannt ist.