Was ist ein SDHC Kartenleser?

Digitale Karten der hohen Kapazität (SDHC) sichern normalerweise verwendet als zusätzliche Lagerung in den verschiedenen elektronischen Geräten. Sie haben die Fähigkeit, mehr Informationen als ihre sicheren digitalen Standardvetter zu speichern. Ein SDHC Kartenleser erlaubt, dass die Karte in den kompatiblen Vorrichtungen mit einem Universalserie-Bushafen (USB), wie einem Computer benutzt.

SanDisk Corporation, in Zusammenarbeit mit Panasonic und Toshiba Corporation, entwickelte die erste sichere digitale (SD) codierte Karte im August von 1999. Seitdem gegeben es zahlreiche Entwicklungen auf dem ursprünglichen Entwurf. Sd-codierte Karten fortfahren ten, kleiner zu erhalten und größere Speicherkapazitäten zu haben.

SDHC Karten verwenden die neuere Spezifikationsversion (SDA) 2.0 der sicheren Digital-Verbindung. Viel kann neuere Elektronik, wie Kameras, Spieler MP3 und tragbare Geräte, den Nutzen dieses schnelleren und vorgerückteren Protokolls verwenden. Digital-Vorrichtungen, die kompatible SDHC sind, können diese groß-sortierten codierten Karten benutzen.

Standard-Sd-Karten sind gewöhnlich nicht größer als 2GB. Using die späteste Technologie anfangen die SDHC Karten an 4GB und, ab 2009 9, erreichen ein Maximum von 32GB. Ein Nutzen der grösseren Größe bedeutet, dass mehr der feiner gegliederten Musik, der Fotos oder der Videos auf ihnen gespeichert werden können.

Der SDHC Kartenleser bildet bringenakten von den digitalen Vorrichtungen zu den Computern und zu Rückseite wieder, die einfacher sind. Viele Computer haben einen USB-Hafen für Eingabegeräte. Kartenleser haben einen USB-Anschluss und einen Schlitz zum Beleg in der codierten Karte. Häufig annehmen diese Kartenleser zusätzliche Kartenformate, wie Gedächtnis-Stock, Multimedia-Karte (MMC) oder xD r.

Wie die Vorrichtung, welche die codierte Karte innen, der SDHC Kartenleser benutzt, muss für diese Karten der hohen Kapazität kompatibel sein. Einige der älteren vorbildlichen Kartenleser in der Lage sind nur, Standard-Sd-codierte Karten zu lesen. Leser, die den Gebrauch einer SDHC Karte erlauben, im Allgemeinen markiert als solches.

Elektrische Anschlüsse bei einem Ende des SDHC Kartenlesers erlauben Kommunikation der Daten zum USB-Hafen. Diese Art des Anschlußes erlaubt dem Leser, ganz wie einen USB-Blitz-Antrieb zu arbeiten. Akten können nach und von verschiedenen Sd-und USB-Portvorrichtungen gebracht werden.

Häufig benutzen tragbare Geräte diese kleineren Arten der Sd-Karten für Datenspeicher. Die höheren Nachfragen in der beweglichen Technologiehilfe fahren die Notwendigkeit an den codierten Karten der höheren Kapazität für diese Vorrichtungen außerdem. Ein SDHC Kartenleser annimmt miniSD r und microSD Karten mit dem Gebrauch von einem Sd kardieren Adapter.