Was ist ein Screen-Computer-Monitor?

Ein Screen-Computermonitor ist genau, während der Name andeutet; eine Vorrichtung, in der der Schirm selbst arbeitet, wie eine Notenauflage der Benutzer Eingangsdaten durch kann. Dieses ermöglicht durch einen kleinen elektrischen Strom, dem Durchläufe vom Screen-Computermonitor Fingerspitzen-ein des Benutzers diese Note erkennt und sie verwendet, um den Auswirkungpunkt mit den vorhandenen Wahlen auf dem Schirm zu vergleichen. Wenn dieser Punkt des Kontaktes eine Position erreicht, die programmiert, eine Funktion durchzuführen, abgeschlossen die Aufgabe gerade wie es sein s, wenn sie durch eine Maus geklickt.

Screenmonitoren geworden sehr populär, da sie eine Tastatur und eine Maus effektiv ersetzen können. Diese Technologie gespielt eine große Rolle in der Zuführung der beweglichen Vorrichtungen wie Mobiltelefone und Handspiele. In vielen Aspekten bevorzugen Verbraucher diese Art der Technologie für Geschäftsanwendungen, da sie die viel schnellere Datenverarbeitung, besonders in den point of sale Netzen zulässt, die für Prüfungsverhandlungen und die Auftragsbearbeitung bestimmt. Es macht es auch möglich, bewegliche Diagnoseausrüstung herzustellen, die AutomobilSoldaten und andere Industrien verwenden, weil die Notwendigkeit am zusätzlichen Eingangsraum beseitigt.

Ein Screen-Computermonitor hat auch einige Beeinträchtigungen. Der Schirm selbst ist häufig schwierig, richtig zu säubern und, in der Zeit, können die elektromagnetischen Sensoren eingeführt innerhalb des Monitors wegen der Belastung durch den Schmutz oder das Öl verlassen, das durch Note gebracht. In Durchschnitt im Einzelhandel verkaufen Letzte eines Screen-Computermonitors nur um Hälfte Lebensdauer eines vergleichbaren (LCD) Sichtanzeigemonitors, dennoch es für fast doppeltes Preis-von einer Kostenperspektive, es sind eine fragliche Investition. Viele Benutzer beschweren auch von der Zeit, die sie nimmt, um Wörter und Sätze direkt auf der Schirmschnittstelle einzutippen, also ist sie ziemlich allgemein, eine Tastatur mit dieser Vorrichtung trotz seiner Fähigkeit zu benutzen, ein zu ersetzen.

Ein Screen-Computermonitor erfordert auch zusätzliche Wartung, wenn er mit herkömmlichen Modellen verglichen. Außer der Extrareinigungszeit müssen diese Vorrichtungen auch häufig kalibriert werden, damit die Noten-Sensoren ausgerichtet bleiben. Da der Monitor nur projektiert, befestigt die Illusion des Berührens des Entsprechens Bildschirm, Benutzer vergessen häufig, dass ein Programm bloß die Zuordnung ist, die Diagramm-wie Werte auf jedem Eingang numerisch ist. Dieses Verfahren abgeschlossen s, indem man einem Bildschirmtutorium folgt, in dem der Benutzer verschiedene Punkte auf dem Schirm berührt und die Software alle mögliche Versatzstörungen entschädigen lässt.