Was ist ein Scrollable Iframe?

Ein scrollable Iframe ist ein Element der Hypertext-Preisaufschlag-Sprachen (HTML), das einen zufriedenen Bereich definiert, den Besucher auf und ab verschieben können und und recht verließen. Dieser Rahmen stellt eine externe Webseite dar, und die Rollefähigkeit ermöglicht Projektoren, Informationen aller Seite zu sehen. Scrollable Iframes sind eine ideale Lösung für Webmasters, die Seiten des in Verbindung stehenden Textes darstellen möchten, aber wünschen Projektoren den Aufstellungsort nicht verlassen.

Die Schaffung des Anfangsiframe wird vollendet, indem man <iframe></iframe> Umbauten betritt, die den enthaltenen Raum errichten. Das Öffnung <iframe> Element enthält das „src† Attribut, das für “source.† steht, welches, die konstantes Hilfsmittel-Verzeichnis (URL)adresse der folgt, um die Position der iframe’s Externalwebseite zu spezifizieren. Z.B.: <iframe src= " http://www..com " >.

Um den Iframe scrollable zu bilden, wird ein Blätternbeschreiber dem ersten Umbau mit „ja“ als der Wert hinzugefügt. Dieses Attribut weist das web browser an, um Rollestäbe auf den Recht- und Unterseitenseiten des Iframe automatisch zur Verfügung zu stellen. Der Benutzer klickt und schleppt diese Stäbe an, um scrollable Text und anderen Inhalt in der Ansicht nicht momentan anzusehen. Zu veranschaulichen: <iframe scrolling= " ja " >.

Die Anzeige des scrollable Iframe ist kundengerecht, indem sie seine Maße in den Pixeln oder Prozentsätze im Öffnungsumbau spezifiziert. Handhabt ein einträgt, Breitenwert Kontrollen das von links nach rechts verlaufende Maß des Raumes und der Lieferung einer Höhe die horizontale Anzeige. Zum Beispiel: <iframe width= " 600 " height= " 300 " >.

Andere Attribute des scrollable Iframeumbaus stellen auch Anweisung für zur Verfügung, wie sie in einer Browser Window erscheinen sollte. Diese Beschreiber sind wahlweise freigestellt, aber sie stellen grössere Kundenbezogenheit des beweglichen Iframe auf der Seite zur Verfügung. Einige der allgemeinsten Beschreiber schließen frameborder, marginheight und marginwidth ein.

Der frameborder Beschreiber stellt fest, ob der Iframe eine umreiß um seinen Behälter trägt. Dieser Rand gibt den Iframeinhalt sowie die Rollestäbe um. Ein Wert von 1 weist den Browser an, um diesen Rand anzuzeigen, und ein Wert von 0 tut das Entgegengesetzte.

Marginheight und marginwidth Attribute entwerfen auch den Blick eines scrollable Iframe. Jeder Beschreiber erfordert einen Zahlwert in den Pixeln, den Seitenrandraum an der Oberseite und an der Unterseite des Behälters festzustellen. Diese Attribute sind besonders nützlich, wenn Extraauffüllen zwischen Webseitenelementen erforderlich ist.

Obgleich der scrollable Iframe in Hauptbrowser gestützt wird, wird ein HTML-Punkt gewöhnlich zwischen den Iframeumbauten eingesetzt, um eine Mitteilung anzuzeigen, im Falle dass der Inline-Rahmen nicht richtig überträgt. Der Punkt konnte eine Mitteilung, wie „Ihr Browser enthalten anzeigt nicht Iframes,“ oder darstellt eine Verbindung der externen Web site, welche die Informationen enthält. Jeder möglicher Punktcode geht zwischen die <iframe></iframe> Umbauten, wie in diesem Beispiel: <iframe><p>Your Browser zeigt nicht iframes.</p></iframe> an.