Was ist ein Sensor-Nullpunkt?

Ein Sensor-Nullpunkt, der als eine Sensor-Hülse oder ein Staubkorn auch gekennzeichnet kann, ist ein Bestandteil eines größeren Netzes der Sensoren. Jeder Sensor-Nullpunkt im Netz ist für das Sammeln von Daten über die Umwelt um ihn und das Schicken dieser Daten zu den Prozessoren im Netz verantwortlich. Obwohl die Konzepte, die den Sensor-Nullpunkt verursachten, herum für mehrere Jahrzehnte gewesen sind, haben Experimente an der NASA (die NASA) und an der Universität des Kalifornien-Systems Ende 90s und frühen 2000s zu weitere Entwicklung dieser Technologie geführt.

Es gibt einige verschiedene Umweltbedingungen, in denen ein Sensor-Nullpunkt Änderungen ermitteln kann. Temperatur- und Druckänderungen sind einiges vom allgemeinsten. Die meisten Sensor-Nullpunkte sind entworfen, um Änderungen zu ermitteln, die langsam eintreten, obwohl Änderungen in der Datenverdichtung gebildet werden können, um diese Sensoren in der Hochgeschwindigkeitsumwelt arbeiten zu lassen.

Der Sensor-Bestandteil des Sensor-Nullpunktes kann eine Strecke der verschiedenen Eigenschaften haben. Einige Sensoren sind entworfen, um Informationen von nur einer bestimmten Richtung zu sammeln, während andere, wie die Sensoren, die benutzt werden, um Radarsignale zu ermitteln, eine Allrichtungsschleife durchführen. Die Sensoren können entworfen werden, um Informationen unaufdringlich zu erfassen und warten, dass die Daten zu ihnen kommen, oder sie können entworfen werden, um zu Information aktiv zu prüfen. Sensoren dieser zweiten Art können die Umwelt beeinflussen, die sie abfragen.

Sobald der Sensor die Daten gesammelt hat, überträgt er ihn während des Netzes using einen Lautsprecherempfänger. Diese Vorrichtungen bestehen einen Empfänger und einen Übermittler und können Informationen in einigen unterschiedlichen Arten drahtlos senden. Der Gebrauch von Lasern und Infrarotvorrichtungen kann verwendet werden, um Daten zu übertragen, obwohl beide Modi der Kommunikation ein freies Blickfeld vom Lautsprecherempfänger zu anderen Bestandteilen des Netzes erfordern. Funksignale sind allgemein verwendet, wenn der Sensor-Nullpunkt nicht innen Anblick des Stückes des Netzes ist, das es verbunden sein muss.

Der Sensor-Nullpunkt enthält auch Computerbestandteile, denen ihn anweisen und Daten speichern, die, er gesammelt hat. Der Nullpunkt erfordert eine Quelle der Energie, die fast immer eine Batterie ist. Sensor-Nullpunkte, die nicht eine Batterie benutzen, können entworfen werden, um von der Energie von der Sonne oder von den Erschütterungen in der Umwelt wegzulaufen.