Was ist ein Sockpuppet?

Ein sockpuppet ist eine gefälschte on-line-Identität, die von einer Einzelperson oder eine Organisation für die Diskussion verursacht werden oder Förderung dieser Einzelperson oder der Arbeit oder der Meinungen der Organisation. Sockpuppets erscheinen auf Internet-Anschlagbrettern, Diskussionsforen, Produktberichtaufstellungsorten und anderen Online-Community. Ein sockpuppet konnte eine Einzelperson auch sein, die mehr als hat, ein Konto auf einem on-line-Forum und verwendet eine jene Rechnungsprüfungen, um anonyme Aufgabe zu bilden.

Der Ausdruck „sockpuppet“ hat seine Ursprung in der populäreren Definition des Wortes, das eine Handmarionette bezeichnet, die von einer Socke in Handarbeit gemacht wird. On-line-sockpuppets haben jemand zur Folge, das durch eine fiktive Person spricht, auf beinahe gleiche Art und Weise, das eine reale Sockenmarionette laufen lässt. Der Ausdruck wurde geprägt und zuerst verwendet durch einen listserv-Benutzer nannte Dana Rollins 1993. Es hat, da geworden ein in zunehmendem Maße allgemeines Wort in den on-line-Gemeinschaften, zum die zu beschreiben, die im Internet-Mit der Schleppangel fischen und in anderen Formen der virtuellen Täuschung teilnehmen.

Es gibt einige verschiedene Arten on-line-Betrug direkt bezogen auf und verbunden mit dem Sockpuppeting. Astroturfing z.B. ist eine Kampagne, die durch eine Organisation gestartet wird, um das on-line-Renommee einer neuen Idee, des Produktes oder der Person einzuleiten. Der Ausdruck gibt den Eindruck, den die Popularität der Idee, des Produktes oder der Person ein Resultat der Völker sammelnd ist, wenn in Wirklichkeit die vollständige Kampagne ein penibel instrumentierter Öffentlichkeitsarbeitbetrieb ist. In diesem Fall würde ein sockpuppet falsche on-line-Identitäten verursachen, um sich der Wirksamkeit oder des Nutzens der Tagesordnung des Themas zu rühmen.

Falsche Markierungsfahnenbemühungen werden verursacht, um die Öffentlichkeit über die wahre Natur einer Idee, des Produktes oder der Person zu betrügen. Mit falschen Markierungsfahnensituationen konnte ein sockpuppet eine fiktive Person in Handarbeit machen, um die Massen über die genauen Absichten des Themas irrezuführen. Diese duplicitous Tat konnte erfolgt werden, um Profite aufzuladen, verbessert ein getrübtes Renommee oder als Mittel der Erfassung der Unterstützung für eine fragliche Ursache.

Ein sockpuppet kann in die Verkleidung eines Internet Shill auch kommen. Ein Shill ist eine angenommene Rolle, in der jemand behauptet, ein erfüllter Benutzer eines bestimmten Produktes oder des Services zu sein, wenn er oder sie wirklich ein Interesse - finanziell oder anders - am angegebenen Produkt oder am Service haben. In diesem Drehbuch verwendet ein sockpuppet eine on-line-Identität, um um Empfehlungen eines Produktes oder des Services zu bitten, dann meldet unter einer anderen Identität an und reagiert mit einer Empfehlung für eine spezifische Firma und singt dass Lobe der Firma mit der Hoffnung der Erzeugung mehr Geschäfts.