Was ist ein Software-Modem?

Ein Software-Modem ist eine preiswerte Alternative zu einem Hardware gestützt Standardmodem. Während Hardware-Modem alle Teile enthalten, die notwendig sind, an das Internet anzuschließen, bringt das Software-Modem etwas von dieser Arbeit auf den Prozessor des Computers.

Modem haben zwei Hauptbestandteile. Der Steuerpult baut zusammen und wählt das Modem, und das datapump sendet und empfängt Daten. Abhängig von der Art des Software-Modems, entweder der Steuerpult oder das datapump oder beide konnten durch Software ersetzt werden.

Weil sie wenige Teile hat, ist ein Software-Modem gewöhnlich viel weniger teuer als ein Hardware-Modem. Die meisten modernen Personalcomputer haben eingebaute Software-Modem. Ein Software-Modem erfordert auch weniger Energie als ein Standardmodem, das ein Nutzen für jemand using eine Laptop-Computer sein kann, die auf eine Batterie läuft. Sie können auch leicht einfach verbessert werden, indem sie Ihren Software-Treiber verbessern. Und in der Vergangenheit, konnten Software-Modem für anwählbare Anschlüsse nur benutzt werden, aber ein DSL-Software-Modem ist jetzt eine Wahl.

Das Software-Modem ist häufig für seine Beeinträchtigungen, zwar kritisiert worden. Weil es auf dem Computer beruht, um viele seiner Prozesse durchzuführen, kann ein Software-Modem eine Gegenkraft auf dem Prozessor eines Computers sein und zu träge Leistung oder Trennungen führen. Dieses kann für Leute besonders störend sein, die Spiele online spielen, weil die Betriebsmittel des Computers zwischen dem Spiel und dem Internetanschlusse durch ein Software-Modem verbreitetes zu dünnes sein können. Und wegen seines Vertrauens auf Software, kann ein Software-Modem verdorben werden oder kann mit anderer Software widersprechen. Auf älteren Computern oder auf NichtWindows Computern, kann es Ausgaben mit Kompatibilität auch geben.

Ein Software-Modem ist im Allgemeinen nicht zu schwierig zu kennzeichnen. Wenn ein Modem spezifisch ein bestimmtes Betriebssystem- oder einen Prozessor erfordert, ist es vermutlich ein Software-Modem. Und Software-Modem können mit Windows gewöhnlich nur laufen, also können die Modemnamen, die das Wort „Gewinn“ enthalten, eine rote Fahne sein.

Eine geöffnete Software-Lizenz leistet sich viel grösseren Besitz eines Programms zum Benutzer dieser Software und kommt gewöhnlich in eine von zwei Formen. Eine Form geöffnete Lizenz, häufig genannt eine „copyleft“ Lizenz, erlaubt einem Benutzer, den Quellencode eines Programms zu ändern und alle neuen Programme using diesen Code zu entwickeln, aber der Quellencode muss mit irgendwelchen zukünftigen Freigaben, sowie Unterlagen über den Quellencode selbst versehen werden. Die andere Hauptform der geöffneten Lizenz, häufig genannt worden eine “permissive† Lizenz, erlaubt dem Benutzer, den Quellencode für zukünftige Projekte zu ändern, ohne zu müssen, den ursprünglichen Quellencode oder die Unterlagen in allen zukünftigen Freigaben zur Verfügung zu stellen.