Was ist ein Softwarepaket?

Ein Softwarepaket ist eine Gruppe Programme, die zusammen zusammengerollt werden, um einen allgemeinen Zweck zu dienen. Häufig umfaßt ein Softwarepaket auch den Quellencode, der die vollziehbaren Programme sowie eine Vielzahl der Unterlagen für die Programme selbst aufbaute. Einige Softwarepakete umfassen auch Beispielakten, die weiter veranschaulichen können, wie die anderen Bestandteile des Pakets arbeiten.

Die Bestandteile eines Softwarepakets können erheblich verschiedene Sachen tun, aber alle Bestandteile des Pakets kommen zusammen in ein vereinheitlichtes vollständiges. Einige Softwarepakete haben ein Hauptprogramm, das ganz die kleineren Programme, während andere eine zersplitterte Annäherung nehmen und mehrfaches kleines haben, fachkundige executables für verschiedene Zwecke einkapselt. Es gibt Vorteile und Nachteile zu jeder Annäherung, sowie spezifische Publikum, die von jedem profitieren.

Pakete, die ihre ganze Funktionalität in ein großes Programm einkapseln, sind für die meisten Computerbenutzer nützlich. Sie sind normalerweise einfach anzubringen, verhältnismäßig einfach zu verstehen, und ziemlich einfach zu laufen. Manchmal kann ein Benutzer Zusätze für sie herunterladen, aber dieses wird ganz hinter den Kulissen mit minimaler Interaktion und Bemühung von diesem Benutzer getan. Einteilige Softwarepakete wie diese sind für viele Zwecke vorhanden, von Dokumentenmanagement zu modellierendes 3D und Bild-Wiedergabe.

Ein Softwarepaket, das seine Funktionalität zersplittert hält, wird häufig auf mehr Computer-kapieren Benutzer ausgerichtet. Diese Pakete haben häufig Befehlszeile Werkzeuge, zusammen mit umfangreichen Unterlagen und in hohem Grade flexiblen Fähigkeiten. Änderungen an diesen Paketen müssen normalerweise erfolgt werden, entweder indem manipulierende rohe Verzeichnisstrukturen oder eine neue Version des Pakets vollständig herunterladen. Zusätze sind nicht als Common für diese Paketarten. Gruppierte Softwarepakete wie diese werden häufig in Richtung zum Akademiker und zu den Ingenieuren, zu den Zwecken wie Analyse der biologischen Daten und Kreation der neuen Software-Programme gezielt.

Einige Softwarepakete enthalten vollständig einzigartigen Code, während andere vorhandene Programme enthalten, um Funktionalität der vorhandenen Algorithmen zu kombinieren. Die Debatte zwischen diesen zwei Methodenlehren läuft. Etwas Programmierer ziehen es vor, ihren eigenen Code für alles zu schreiben, und andere ziehen es vor, mehrfache vorhandene Programme zusammen zu verbinden. Viele Pakete existieren using jede Art Rahmen, und jede Methodenlehre kann verwendet werden, um eine erfolgreiche Software-Suite herzustellen.

Mit der Expansion der Software-Bewegung, immer mehr sind Programme, Algorithmen und Softwarepakete frei geworden, um in der neuen Software ohne Genehmigeninteressen zu verwenden. Auf den wissenschaftlichen Gebieten z.B. werden viele neuen Algorithmen und Programme mit der Erwartung, dass sie frei nicht nur für Analyse verwendet werden, aber auch für neue Programme des Gebäudes veröffentlicht. Ein neues Softwarepaket kann leicht auf errichtet werden oder nach einem alten modelliert werden, und dieses Teilen des Wissens ist in der Softwareentwicklung instrumentell geworden.