Was ist ein Spamtrap?

Alias ist ein Spamkollektor oder ein Honigtopf, ein spamtrap ein email address, das zum Eilzweck Umadressieren der Bemühungen der Spammern zu dieser Adresse verursacht worden ist. In der Theorie Hilfsmittel dieses Prozesses, wenn gestoppt wird eMail-Missbrauch durch das Umleiten der Aufmerksamkeit der Spammern weg von email address, die im aktiven Gebrauch für Geschäft und persönliche Kommunikationsdienste sind. Die Wirksamkeit dieser Annäherung wird in einigen Vierteln in Frage gestellt, besonders da es verhältnismäßig einfach für Spammern ist, das Ruse zu entdecken.

Wie die allgemeine Idee hinter einem spamtrap ist, die Adresse nur in den Schauplätzen zu veröffentlichen, denen das email address, das durch erntet Spammern, aufzutreten ist. Z.B. kann eine Einzelperson, die an zahlendem teilnimmt, um Aufstellungsorte anzuklicken, das throwaway email address verwenden wenn und wie gebraucht, Angebote abzuschließen. Während die Listen auf einige Marketingspezialisten geerntet und verteilt werden, wirkt die freiwillige eMail, die Flüsse direkt in das spamtrap annonciert, aber nicht das dieses email address der einzelne Gebrauch zu den allgemeinen Kommunikationszwecken aus.

Das Endergebnis ist, dass das spamtrap es möglich, die Vollständigkeit des Geschäfts oder des persönlichen email address zu schützen macht, das für erbetene Kommunikationen verwendet wird. Dies heißt kleiner einer Gelegenheit, damit freiwillige eMail ihre Weise in das inbox Faltblatt des PrimärE-Mail-Konto bilden. In Geschäftsoperationen ausgedrückt bedeutet dieses weniger Druck auf Bedienern und weniger Zeit, die von den Angestellten verbracht wird, die ihre Weise durch Spam-eMail bilden, die mit gesetzmäßigen eMail von den Kunden oder von den Teilhabern gevermischt werden.

Einige haben das spamtrap als Mittel des Stoppens des eMail-Missbrauches angekündigt. Andere fragen, gerade wie wirkungsvoll diese Methode langfristig ist. Während es nützlich ist, wenn man das Volumen der freiwilligen eMail zur Adresse gewöhnlich verwendet vom Endbenutzer herabsetzt, tut die Methode wenig, um spamming abzuhalten im Allgemeinen. Selbst wenn das spamtrap Anti-spam Software gebraucht, um bestimmte Adressen schließlich zu blockieren, gibt es noch die Gefahr der Spammer, die den zutreffenden Zweck für das email address kennzeichnet und beschließt, es auf einigen gesetzmäßigen eMail-Auflistungen zu veröffentlichen. Diese Art der Listenvergiftung kann einige Ausgaben für den Endbenutzer schließlich verursachen, besonders wenn das spamtrap zu nah mit den Details der Ende user’s Identität verbunden ist. Die Spammer kann anfangen, das spamtrap als Teil der Spam-eMail, einschließlich die Adresse im cm-Bereich der Mitteilung einzuschließen und die eMail-Falle zu ein Spammingemail address effektiv machen.