Was ist ein Sparkline?

Ein sparkline ist eine Grafik, die benutzt wird, um Informationen in einem Text zu übermitteln. Per Definition nehmen sparklines auf, sehr wenig Raum aber übermitteln viele Informationen. Sie sind normalerweise gewohnt, Änderung im Laufe der Zeit abzubilden. Ein allgemeiner Gebrauch für sparklines ist, auf lagertätigkeit oder ökonomische Fluktuationen grafisch darzustellen.

Das Ausdruck sparkline wurde zuerst von Edward Tufte, ein amerikanischer Statistiker und Professor an der Universität von Yale verwendet. Tufte schrieb eine Reihe Bücher auf dem Anzeigen von Informationen using Grafiken. Seine Theorie von sparklines wird im Buch schönen Beweis umrissen, der 2006 von Graphics Press veröffentlicht wurde.

Sparklines kann viele Gestalten annehmen. Am allgemeinsten - gesehenes sparkline hat drei grundlegende Elemente. Eine Linie Diagrammerscheinen ändern im Laufe der Zeit. Ein Titel, zwischen einen und drei Wörtern lang, erklärt, was das Diagramm misst. Schließlich zeigt eine Zahl die Gesamtmenge oder das Endergebnis der grafischen Änderungen. Mehr Elemente können addiert werden, aber der Gegenstand eines sparkline ist, die Grafik so einfach zu halten, wie möglich bei die notwendigen Informationen noch übermitteln.

Ein sparkline wird normalerweise im Text eines Buches oder des Dokuments eingebettet. Das Diagramm und seine angeschlossenen Informationen erscheinen in Übereinstimmung mit dem Text. Sie sind normalerweise auf ungefähr gleiche Höhe da die Textlinie, auf der sie gesetzt werden. Die Informationen, die in einem sparkline gezeigt werden, veranschaulichen den Text, der direkt vor oder nach ihm erscheint. Dieses erlaubt dem Leser, die Grafik anzusehen, ohne seinen oder Messwert zu unterbrechen.

Z.B. in einem Volkswirtschafttext, wenn der Autor zeigen wollten, wie der Dow Jones-industrielle Durchschnitt im Laufe der Zeit geändert hat, könnte er oder sie ein traditionelles Diagramm mit einem X-axis benutzen beschriftet Zeit und ein Y-axis beschriftete Punkte. Der Autor könnte eine Linie die Anmerkung dann einsetzen, die dem Leser erklärt, Abbildung 1-A zu sehen. Dann könnte der Leser zu lesen stoppen, Abbildung 1-A finden und das Diagramm wiederholen. Tufte dachte, dass, anstatt, die reader’s Aufmerksamkeit abzulenken, auf diese Weise, es am besten war, die Grafik direkt in den Text einfach einzusetzen.

Tufte setzte auch weiter das Konzept für etwas, das eine kleine Mehrfachverbindungsstelle, eine Grafik genannt wurde, die einige sparklines miteinschließt. Jedes sparkline Diagramm hat seine eigene x-ymittellinie, damit jede Information selbstständig ist. Dennoch sind die sparklines genug zusammen nah, gleichzeitig angesehen zu werden. Dieses lässt Vergleich ohne Sichtdurcheinander zu. Kleine Mehrfachverbindungsstellen sind für das Vergleichen der Sachen am nützlichsten, die im Laufe der Zeit ändern, aber werden nicht using die gleiche Skala gemessen.