Was ist ein Spiel-Bediener?

Ein Spielbediener wird durch Klienten oder gamers benutzt, um Multispielercomputerspiele über dem Internet laufen zu lassen. Die Bediener werden entweder am Ort oder entfernt bewirtet. Die, die am Ort bewirtet werden, können durch die im lokalen Intranet erreicht werden, und die, die entfernt bewirtet werden, können über von der Welt erreicht werden. Der Computer und Videospiele, die auf Spielbedienern erfordern spielbar sind häufig, Mitgliedschaftsgebühren als Ausgleich für Zugang.

Ein Spielbediener kann auf drei Arten definiert werden: als Computerprogramm, das, um verwendet wurde, die Anträge der Klienten, als Computer verwendete zu dienen, der solche Programme bewirtet oder wie ein Software-/Hardware-System für Datenbanken, Akten und Post. Alle drei Definitionen neigen, auf gegenseitig voneinander abhängig zu sein. Ein Spielbediener ist der körperliche Computer, der benutzt wird, um das Programm und das Programm selbst zu bewirten.

Bediener-Hardware unterscheidet sich von den normalen Computern in vielerlei Hinsicht. Der Bediener kritischen Raum indem er nicht hat eine Grafikschnittstelle oder Monitor oder indem die Weglassung des Audios und DER USB-Schnittstellen und der Fähigkeiten sparen kann. Bediener müssen häufig ununterbrochen laufen, ohne abgestellt zu werden, müssen sie fehlertolerant sein und, am wichtigsten, müssen sie unterstützt werden. Die Betriebssysteme (OS) benutzt worden durch Bediener neigen, einfaches zu sein verglichen mit den Betriebssystemen, die durch Computer benutzt werden, weil sie angefordert werden, um wenige Aufgaben zu tun.

Eine Person kann solch einen Bediener am Ort bewirten, wenn er wünscht. Diese neigen benannt zu werden hören Bediener, eher als engagierte Bediener, weil der Wirt in der Lage ist, am Spiel mit seinen Klienten teilzunehmen. Dieses wird normalerweise auf eine Inhausnetzbasis (LAN) laufen gelassen, kann die Bedeutung des Anschlußes zum Bediener leicht geschnitten werden und wird sein, wenn z.B. der Wirt stoppt zu spielen. Der Bediener wird auch unter Extrabelastung gesetzt, weil der Wirt und die Benutzer das Spiel spielen. Diese Bediener neigen, eine niedrigere Anzahl von Benutzern zu haben.

Ein engagierter Bediener ist teurer und neigt, vom Spielversorger entfernt bewirtet zu werden. Er wird unabhängig von irgendwelchen der gamers oder von den Klienten laufen gelassen. Dies heißt, dass der Bediener besser in der Lage ist, eine Spielplattform für Hunderte zur Verfügung zu stellen, wenn nicht Tausenden, gamers. Die Kapazität für Benutzer hängt von der Größe des Bedieners und von der Zahl den engagierten Bedienern ab, die mit jedem einem Multispielerspiel verbunden werden.

Ein drittes, wachsende Wahl ist, damit ein Spielbediener von einem von hören oder Format des engagierten Bedieners, das den einzelnen Wirt oder die Wirtsfirma erfordern, die Hardware und die Software physikalisch zu kaufen, zur Wolkendatenverarbeitung und zu den Wolkenbedienern sich bewegt. In die rechnende Wolke, läuft eine Firma viele Bediener und andere Firmen mieten Bedienerraum, um ihre Web site und Dienstleistungen laufen zu lassen. Spielfirmen, besonders Starts, können entscheiden, eine Firma anzustellen, um seine engagierten Bediener von weitem zu steuern, während sie auf das Spiel selbst sich konzentrieren.