Was ist ein Störspeicher?

Ein Störspeicher ist ein Maschinenbordbuch der Störungen, die durch ein System angetroffen. Es gibt einige unterschiedliche Arten, in denen Störspeicher benutzt werden können und sie extrem nützliche Werkzeuge für Leute sein können, die Systeme wie web server, Büronetze bestimmen und handhaben müssen, und so weiter. Das Zurückgreifen auf den Störspeicher kann spezielle Verwaltungserlaubnis erfordern, die als Sicherheitsmaßnahme, nicht autorisierte Leute am Sehen der Unterlagen von Störungen zu hindern entworfen.

Einige Störspeicher verzeichnen jede einzelne Störung, die auftritt. Andere können programmiert werden, um Informationen über die Störungen selektiv zu sparen und nur bestimmte Störungscodes verzeichnen. Gleichwohl die Systemsarbeit, jede Eintragung im Störspeicher einen Störungscode, eine Zeit umfaßt und andere Informationen wie eine Tätigkeit hinzufügen kann, versuchte jemand abzuschließen, jemand Position und ob die Störung entschlossen war. Störspeicher können gesucht werden, um die spezifische Muster oder Störungen zu kennzeichnen, die von einem bestimmten Benutzer angetroffen.

Für Webmasters kann die Prüfung der Störspeicher nützliche Informationen über Probleme zur Verfügung stellen, die Leute antreffen. Leute nicht immer berichten Störungen und wenn ein Webmaster eine schlechte Verbindung hat, über eine Form, die nicht einreichen kann, oder ein Ähnliches Problem, kann sie auf dem Störspeicher zeigen, bevor jemand die Aufmerksamkeit des Webmasters zum Problem holt. Störspeicher können Informationen über das Zerhacken von Versuchen auch zur Verfügung stellen, wie Häcker Störungen auf dem Bediener verursachen können, während sie versuchen, das System zu kompromittieren.

Für Systeme Büronetze mögen, benutzt Störspeicher, um die Probleme im Auge zu behalten, die von den Benutzern und zu versuchen und festzustellen angetroffen, was diese Störungen verursacht. Ein Störungs-LOGON ein ein einzelnes System oder Stück Ausrüstung kann nützlich auch sein, besonders wenn jemand über Probleme berichtet. Indem er den Störspeicher ansieht, kann ein Techniker mehr Informationen über die angetroffenen Probleme erhalten und was genau geschah. Der Techniker kann die Störung lösen oder versehen den Benutzer mit Informationen über, denen er oder sie falsch gingen.

Einige Systeme beibehalten einen Störspeicher bis zu einigen Eintragungen en, während andere Störspeicher archivieren, damit sie jederzeit konsultiert werden können. Es kann möglich auch sein, diese Einstellungen innerhalb des Kontrollbereichs des Systems zu justieren. Jemand z.B., das eine neue Web site startet konnte ein großes Störspeicherarchiv wünschen und potenzielle Probleme vorwegnehmen, wenn der Aufstellungsort auf den Markt kommt, während ein Aufstellungsort, der beständige und gut eingerichtete Notwendigkeit der Macht nicht ist, solch ein umfangreiches Archiv zu haben.