Was ist ein Superscalar Prozessor?

Ein superscalar Prozessor ist eine Art Prozessor, die mehrfache Sätze Anweisungen gleichzeitig durchführen kann. Diese Art des Prozessors enthält einige Untereinheiten, die bestimmte Arten der grundlegenden Funktionen steuern. Während andere Prozessoren diese Maßeinheiten außerdem haben, kann ein superscalar Prozessor die Informationen haben, die direkt zu diesen Maßeinheiten für die Verarbeitung geschickt werden, während der Hauptprozessor mit noch etwas beschäftigt ist. Der superscalar Prozessor ist der Mittelpunkt der drei Hauptarten der Prozessoren.

Eine computer’s Zentraleinheit, auch genannt eine CPU oder einfach einen Prozessor, tut die Majorität der Berechnungen für einen Computer. Jedes Mal wenn etwas auf der Maschine geschieht, die CPU-Arbeiten über sie wenig, bevor sie wirklich geschieht. Dieses bildet den Prozessor sehr beschäftigt und die Zeit, die mit ihm sehr wertvoll verbracht wird. Wenn die CPU seine Begrenzung erreicht hat, werden andere Computerfunktionen die Aufwartung gelassen, dass der Prozessor aufholt.

Viele CPUs bestehen einen Hauptprozessor und einige kleinere Bereiche. Der Hauptprozessor tut die Majorität der Berechnungen für das Computersystem. Andere Systeme, wie die arithmetisch-logische Einheit, haben sehr spezielle Funktionen und werden kleiner als der Hauptprozessor verwendet. Im Falle der arithmetisch-logischen Einheit nimmt er niedrige Matheaufgaben für den Computer wahr.

An diesem Punkt teilen Computerprozessoren in drei ausgedehnte Kategorien unter; Scalar, superscalar und Vektor. Ein Skalarsystem ist die Art des Prozessors, mit der die meisten Benutzer vertraut sind. Dieser Prozessor nimmt einen Befehl auf einmal an und führt sie in der Folge oder Dringlichkeitsstufe aus. Diese Prozessoren bilden die Mehrheit einen Ausgangs- und Geschäftscomputern.

Vektorprozessoren lassen mehrfache Befehle sofort durch ein Reihensystem ein. Eine Reihe Befehle kommen gleichzeitig innerhalb des processor’s Hauptleitungskernes an. Diese Befehle werden wie einzelne Teile eines größeren Befehls mit dem Prozessor behandelt und durchgeführt gleichzeitig.

Ein superscalar Prozessor ist der Mittelpunkt zwischen diesen zwei Methoden. Der Hauptprozessor ist nur in der Lage, einen einzigen Befehl auf einmal zu nehmen, ähnlich einem Skalarprozessor. Einerseits gibt es Direktanschlüsse zu den processor’s Sekundärsystemen, etwas nicht allgemein Geschenk in anderen Formen des Prozessors. Diese Anschlüsse lassen Informationen direkt in die Subsysteme einziehen, in denen sie spezifische Befehle und Ausgangsinformationen getrennt von dem Hauptprozessor durchführen können. Dieses erlaubt dem Prozessor, mehrfache Anweisungen, wie ein vektorprozessor an zu bearbeiten und auszugeben.

Dieser Betrieb soll nicht mit einem Mehraderprozessor verwechselt werden. Diese Systeme haben wirklich mehr als einen gesamten Prozessor Active zur gleichen einzelnen Zeit. Um ein superscalar Prozessor zu sein, gehen die Befehle zu den Untereinheiten, nicht gesamte Systeme. In den meisten Fällen ist ein Mehradersystem eine Ansammlung von Scalar, Prozessoren, aber es ist möglich für sie, superscalar Prozessoren zu sein außerdem.