Was ist ein Systemverwalter?

In diesem Alter von Büros Computer-laufen lassen und Firmen, der Job des Systemverwalters ist ein unentbehrliches. Jedes mögliches Geschäft, das ein Computernetz hat, muss ein anstellen. Systemverwalter halten ein Computersystem, an der Höchstleistung und an der Leistungsfähigkeit zu laufen.

Eine Person, die ein Systemverwalter werden wünscht, benötigt vermutlich einen Grad des Junggesellen in der Informatik oder in einem in Verbindung stehenden Feld. Er benötigt auch mindestens zwei Jahre Erfahrung mit Computersystemen, bevor er zu einer Systemverwalterposition gefördert wird. Er hat normalerweise als Systemstechniker gearbeitet und erlernt die Grundlagen von, wie Systeme in der Praxis sowie Theorie arbeiten.

Ein Systemverwalter muss ein ziemlich umfangreiches Wissen der verschiedenen Computerbetriebe wirkungsvoll sein. Er muss verstehen, wie der Mainframeserver funktioniert und kann das Computersystem beibehalten, bringt Software und Flecken an, löst Probleme, behält Dateien bei, überwacht das System und führt Systemsunterstützung und -wiederaufnahme durch. Kurz gesagt sollte der Systemverwalter können fast alles tun, welches das System für Wartung erfordert.

Die Arbeitsbeschreibung für einen Systemverwalter sagt, dass wenig Kreativität angefordert wird, aber dieses ist nicht notwendigerweise der Fall. Häufig erfordert der Job viel kreatives Denken, um ein Problem schnell zu lösen. Wenn ein Systemsproblem auftritt, kann es mehr, als geben eine „Verlegenheit,“ und es der Job des Systemverwalters sind, festzustellen, welche Lösung das wirkungsvollste ist. Er kann auch sein verantwortlich für die Höhereinstufung des Systems und die Entscheidung, welche Software für die Arbeit das wirkungsvollste ist, die es erledigt. Dieses ist zu System-zu-System, abhängig von den Notwendigkeiten und den Funktionen von jedem sehr unterschiedlich. Eine Buchhaltung hat vollständig verschiedene Notwendigkeiten, als Verkäufe, zum Beispiel und sie bis zum Systemverwalter sind, zum der Computer herzustellen, um den Notwendigkeiten zu entsprechen, die sie füllen müssen.

Ein Systemverwalter muss auch etwas eines Diplomaten, besonders in einer kleineren Firma sein. In den Kleinbetrieben ist er normalerweise das Arbeiten Einzel- mit denen using die Computer und kann in der Position des Tutors oder des Trainers, sowie Schlosser sich finden. In diesem Fall kann er Angestellte beschäftigen, die wenig Computererfahrung und -verständnis haben, und wird ihnen unterrichten müssen, wie man ihre Ausrüstung benutzt, ohne sie zu beleidigen. Wahrscheinlichkeiten sind, er sind die Angestellten eins kreischen für, wenn ihre Maschinen verwanzt sind, also ist Geduld ein anderer wichtiger Vorzug für einen Systemverwalter.

In den meisten Firmen, in einem Systemverwalter können mehr oder weniger Name sein Gehalt. Es ist ein Spezialgebiet, und ein guter Anwärter ist normalerweise wert, was Gehalt er fragt. Ein kluger Manager verwirklicht, dass seine Firma nicht ohne einen Systemverwalter produktiv sein kann und nach dem besten vorhandenen suchen wird.