Was ist ein Verbindungs-Block?

Ein Verbindungsblock ist eine Methode des Blockierens einiges oder alle Internet-Verbindungen vom Arbeiten unter einem spezifischen Umstand. Dieses wird hauptsächlich als Sicherheitsmaßnahme verwendet, da einige Webseiten schädliches Material enthalten. Ein Verbindungsblock kann innerhalb eines bestimmten Programms arbeiten oder kann jede mögliche Tätigkeit auf einem Computer umfassen. Einiges blockiert Fokus auf Anzeigen, während andere eine zentrale Datenbank der guten und schlechten Positionen benutzen. Während Verbindungsblöcke scheinen, wie sie total vorteilhaft sind, haben bestimmte Gruppen heraus gegen Programme und Praxis als seiend schädlich zum Internet als Ganzes gesprochen.

Webseiten sind einem Sichtcomputerprogramm ähnlich. Sie enthalten Indexe und Kodierung, die die meisten Benutzer nie sehen. Einige dieser Indexe können schädliches Material enthalten, das bedeutet wird, um einen Computer mit irgendeiner Art malware anzustecken. Zu einem durchschnittlichen Netzbenutzer sehen diese Seiten don’t schädlich aus, da die problematischen Teile innerhalb der page’s Kodierung versteckt werden.

Um Benutzer zu schützen, setzen einige Programme einen Verbindungsblock ein. Dieses Programm sucht durch die Kodierung der Seite als es lädt das Suchen nach schädlichem Material, Verbindungen zum malware oder umadressiert zu den schädlichen Web site. Wenn es alles es doesn’t findet, wie, es den Benutzer warnt, bevor die Seite durchführt. Dieses gibt dem Benutzer Zeit, weg von der Webseite umzuziehen zu einem sichereren Bereich.

Es gibt einige Arten vorhandene Verbindungsblockprogramme. Einige Programme arbeiten nur innerhalb eines anderen Programms. Dieses ist für Browserszusätze allgemein, die Anzeigen und schädliches Material blockieren. In diesem Fall würde das Programm in einem Browser arbeiten, aber andere würden total ungeschützt sein.

Andere blockierende Programme beeinflussen den gesamten Computer. Diese Arten der Blöcke sind häufig Teil einer Sicherheitssuite, die Lasten mit einem Computer und ständig aktiv bleibt. Diese Programme verfangen gewöhnlich sich weniger schlechte Verbindungen, aber sie sind in der Lage, ihn in den Bereichen zu tun, welche die anderen Programme nicht imstande sind sich zu schützen.

Der andere Unterschied bezüglich der Verbindungsblockprogramme ist in, wie sie ihre Ziele finden. Bestimmte Programme zielen bestimmte Arten der Verbindungen. Zum Beispiel entfernen die Anzeige-blockierenden Programme, die oben erwähnt werden, alle Anzeigen, um jeden möglicherweise schädlichen Code zu entfernen.

Andere Verbindungsblockprogramme funktionieren using eine zentrale Datenbank. Diese Datenbanken reinigen das Internet, das schlechtem Code und nach malware sucht. Die Datenbank behält eine Auflistung der Aufstellungsorte bei und informiert Programme, um Benutzer zu warnen, wenn sie versuchen, zu einer möglicherweise schädlichen Position zu gehen.

Diese Programme haben einen bestimmten Betrag Kontroverse gehabt, sie zu umgeben. Internet-Inserenten beschweren sich, dass sie ihre Profite verringern. Die Anzeigen, die sie benutzen, gut und schlecht, werden von der Webseite entfernt, bevor der Benutzer sie sieht. Zusätzlich können die Datenbankprogramme bestimmte Arten des gutartigen Codes als Schlechtes lesen und Leute weg von sicheren Aufstellungsorten warnen. Diese Praxis hat einigen Aufstellungsortinhabern viel Geld verursacht.