Was ist ein Viererkabel-Kern-Prozessor?

Ein Viererkabelkernprozessor ist eine einzelne Maßeinheit, die von vier unabhängigen Kernen gebildet, die die längenkonstanten oder mit variabler Längedaten verarbeiten. Jede der vier Kernarbeiten unabhängig, zum der Computerprogrammanweisungen zu lesen und durchzuführen, die Daten- und Gedächtnisfunktionen umfassen konnten. Das Mehrprozessorsystem zuteilt verschiedene Prozesse einzelnen Kernen using eine Methode n, die als Multitasking bekannt ist. Diese Methode kann ein gestützter Betriebssystemdurchlauf (OS) leistungsfähiger helfen, besonders wenn sie gleichzeitig Verarbeitungsleistung intensiven Anwendungen des mehrfachen Hilfsmittels zuteilt.

Während ein Viererkabelkernprozessor Multitasking stützt, ist es das OS, das feststellt, wie gut ein Computersystem laufende mehrfache Anwendungen sofort behandelt. Multitasking abhängt nach häufiger Zusammenhangschaltung von Aufgaben, die Illusion der Parallellaufanwendungen zu produzieren. Da es mehr Kerne hat, ist ein Viererkabelkernprozessor in der Theorie, die fähig ist, Aufgaben schneller zu behandeln als die einzelnen oder Doppelkernprozessoren. In der Praxis jedoch gibt es mehrfache Gründe, dass Viererkabelkernprozessoren möglicherweise nicht irgendwie schneller wirklich sein können.

Trotz der Vorstellung, dass mehr Kerne schneller verarbeiten entsprechen sollten, abhängt die Verbesserung des Viererkabelkern-Prozessors in der Leistung über seinen Vorgängern vom Anwendungsgebrauch und -implementierung d. Viererkabelkernprozessoren in den Computersystemen vermarktet im Allgemeinen in Richtung zu den Benutzern, die intensive Anwendungen des Hilfsmittels wie Videospiele, Video, das Software redigieren, und Grafikeditoren laufen lassen. Viele Videospiele geschrieben, damit sie optimalen Gebrauch von den Mehrprozessorsystemen bilden.

Software, die multi-threading, wie viele video und Grafikeditoren stützt, behandelt nicht Aufgaben auf eine lineare Art und Weise. Stattdessen durchgeführt Aufgaben parallel über mehrfachen Prozessoren oder Kernen oder. Hauptsächlich wegen der besseren multi-threading Fähigkeiten, gezeigt viele Prüfstandversuche, dass Viererkabelkernprozessoren schnellere videokodierung zulassen, Wiedergabe und die Redigierengeschwindigkeiten, die verglichen, um auszusondern und Doppelkern-prozessoren.

Zusätzlich zu Doppel und Kernprozessoren viererverseilen, entwickelt Prozessoren mit sogar den grösseren Anzahlen von Kernen und eingeführt rt. Wie mit früheren Mehraderprozessoren, hält das Addieren von sogar noch mehr Kernen die Versprechung der ruhigen größeren Zunahmen der Verarbeitungsgeschwindigkeit. Die Fähigkeit, diese zu verwirklichen beschleunigen Gewinne, scheint jedoch, vom Software-Entwurf abzuhängen, der die neuere Technologie nutzen kann, um Daten über der Zahl vorhandenen Kernen parallel zu verarbeiten.

Nagen ein Wort ist, das einen kleinen Bissen bedeutet.