Was ist ein Wörterbuch-Angriff?

Ein Wörterbuchangriff ist ein Versuch, jedes Wort im Wörterbuch als buchstäblich zu verwenden Mittel der Bestimmung des Kennwortes, das mit einer verschlüsselten Mitteilung oder Steuerung eines Geschäftsnetzes oder sogar des E-Mail-Konto zu gewinnen verbunden ist. Die Idee ist die, indem sie diese Art des Zerhackens von Strategie startet, kann der Hacker Steuerung jener Betriebsmittel gewinnen und sie für verwenden, was Zweck er oder sie wünschen. Während diese Annäherung sehr wirkungsvoll sein kann, wenn ein einzelnes Wort für die Kontosicherheit verwendet, ist die Methode viel weniger wahrscheinlich zu folgen, wenn der Kontoinhaber eine ein wenig schwierige Durchlaufphrase als Sicherheit für das Konto verwendet.

Der grundlegende Zweck einem Wörterbuchangriff ist, zu engagieren in, was als Kennwortknacken bekannt. Z.B. kann der Angriff gestartet werden, um das Kennwort zu lokalisieren, das mit einem spezifischen E-Mail-Konto verbunden ist. Sobald dieses erreicht ist, kann der Hacker auf das Adressbuch zurückgreifen, das mit diesem Konto verbunden ist und den Prozess wiederholen mit denen Adressen. Das Resultat dieses eMail-Erntens kann die Kreation der Listen, die an Marketingspezialisten verkauft, oder vielleicht Gebrauch von jenen E-Mail-Konto sein, Spamkampagnen zu verursachen oder Viren durch Mittel der scheinbar harmlosen Zubehöre zu verbreiten, die scheinen, von einer verlässlichen Quelle zu sein.

Um das Potenzial für Erfolg zu erhöhen, versuchen Häcker so viele Wörter möglich zu verwenden wenn sie einen Wörterbuchangriff planen. Dies hinzugefügt heißen zusammen mit einem traditionellen Wörterbuch, die Wörter, die in den verschiedenen Arten der technischen oder Industrie bezogenen Wörterbücher und der Glossare gefunden, der Datenbank sare, die im Versuch benutzt. Zusätzlich hinzugefügt Wörterbücher für verschiedene Sprachen auch dem Hilfsmittel gt, das dient, die Wahrscheinlichkeiten für die Assoziierung eines Kennwortes mit einem E-Mail-Konto oder einer Mitteilung zu erhöhen.

Ein zweiter Prozess, der mit einem Wörterbuchangriff verbunden ist, mit.einbezieht using Software ngriff, um den Inhalt des Wörterbuches als zu kriechen Mittel der Blockierung innen auf, was scheinen, gelegentliche Ansammlungen Buchstaben zu sein. In einigen Fällen kann der Hacker die Zahlen und verschiedene Arten der Interpunktion in dieser gelegentlichen Mischung auch einschließen und die Wahrscheinlichkeiten von der Bestimmung der komplizierteren Kennwörter bilden eine Möglichkeit.

Eine alternative Form eines Wörterbuchangriffs konzentriert nicht auf die Bestimmung von Kennwörtern als Mittel des Zutritt erhaltens zu den E-Mail-Konto oder zu den Netzen. Stattdessen verwendet der Hacker Software, um Volumen der möglichen email address zu erzeugen, dann verwendet jene Adressen in einer Art Spamkampagne. Die Idee ist, dass, während einige jener erzeugten Adressen möglicherweise nicht existieren können, andere aktiv und zum Empfangen der Spammitteilung fähig sind. Diese Strategie kann als Marketing-Trick verwendet werden, oder verwendet werden wie eine Weise, Viren durch ein Zubehör zur Spam-eMail zu verbreiten.