Was ist ein blockierender Fehler?

Ein blockierender Fehler ist eine Art Computerausgabe, in der eine Beschäftigungsart ein z.Z. laufendes Programm veranlaßt, zu arbeiten aufzuhören und nah. In den meisten Fällen führt das Vorkommen eines blockierenden Fehlers zu die Anzeige einer Mitteilung, die teilweise die Art der Störung erklärt, dann zurückbringt den Benutzer zum Betriebssystem ystem-. Trotz des ominösen Tones des Namens, bedeutet das Vorkommen dieser Art der Computerstörung nicht normalerweise, dass die Hardware dauerhaft untauglich oder verdorben ist, obgleich die Unterstützung eines Informationssystemfachmannes erfordert werden kann, um das Problem zu beheben.

Während die Gründe für einen blockierenden Fehler unterscheiden, gibt es einige Drehbücher, die die Majorität der Vorfälle erklären. Eins von den allgemeineren ist die Aufnahme eines nicht interpretierbaren Befehls oder Anweisungen, die nicht in der Harmonie mit dem programmierencode sind. Wenn dieses auftritt, schloß das Programm normalerweise, da es keine Protokolle innerhalb, die der Programmierung ist das machen es möglich fortzufahren gibt.

Im Falle dass eine Art unzulässiger Code oder Daten erreicht, während das Programm eine spezifische Anweisung durchführt, kann ein blockierender Fehler auftreten. Die Grund für das Problem könnte Code oder Daten sein, die auf gewisse Weise verdorben worden oder die nicht mehr auf dem Festplattenlaufwerk für Gebrauch anwesend ist. Noch einmal ist das Programm nicht imstande, den Auftrag zu verarbeiten und schloß eher als versuchend fortzufahren.

Sobald ein Programm wegen des Vorkommens eines blockierenden Fehlers abgebrochen, gibt es eine gute Wahrscheinlichkeit, dass alle mögliche Daten, die das Programm zu der Zeit des Ausfalls verarbeitete, verloren. Aus diesem Grund ist es wichtig, einen Moment zu den Sicherungsdaten während des Lernabschnittes durchweg zu nehmen. Dies heißt, dass, wenn jemand ein Textverarbeitungsprogramm verwendet, abhängig von einer automatisch speicherneigenschaft nicht genügend ist. Das Stoppen jeder wenigen Minuten, um ein manuelles außer Willensmindestens einzuleiten Mittel, dass der Verlust von Daten zu einem Minimum gehalten und die spezifische Akte können auf ein anderes System immer kopiert werden und wenn notwendig geladen werden.

Während der Ausdruck Furcht vor Hauptschwierigkeiten anspornen kann, ist ein blockierender Fehler normalerweise eine ernste aber kurzfristige Ausgabe, die erfolgreich gekennzeichnet werden und behoben werden kann. Indem man die Fehlermeldung analysiert, die angezeigt und mit diesen Daten ist, das Problem zu lokalisieren, ist es häufig möglich, den Ursprung der Störung zu beheben und die Systemsleistung ohne weiteren Vorfall fortfahren zu lassen. Während einige Benutzer den Hintergrund haben können, um Störungen dieser Art genau zu bestimmen und zu regeln, erfordern andere die Aufmerksamkeit eines Fachmannes wie ein Computerprogrammierer.