Was ist ein leichter Entwurf?

Softwareentwicklung ist ein komplizierter Prozess, der Anforderungen, Entwurf und Kodierungphasen umfaßt. Ein leichter Entwurf ist eine Software-Entwurfstechnik, die kleine leichte Prozesse verwendet. Diese schließen gewöhnlich Grafiken, Flussdiagramme und hoch qualifizierte Überblicke auf ein, wie die Anwendung zusammengebaut wird.

Gedränge ist ein Beispiel eines leichten Entwurfsprozesses, der verursacht wurde, um Softwareentwicklung zu rationalisieren. Diese Technik baut die Anwendungen auf, die auf kleinen modularen Programmentwicklungszeiten basieren. Jeder Bestandteil der Anwendung wird als einzelne Maßeinheit zusammengebaut.

Der meiste leichte Software-Entwurf basiert auf modularer Entwicklung. Diese Module werden schnell entwickelt und überprüft vom Kunden. Modularbauweise erfordert Bestandteile, in den dreiwöchigen Zyklen entwickelt zu werden und wiederholt zu werden, die ein extrem wechselwirkender Prozess ist.

Leichter Entwurf wurde zuerst in einer Bemühung, nicht notwendige bürokratische Prozesse vom Prozess der Softwareentwicklung zu entfernen verursacht. Dieses hat Software ermöglicht, schneller und leistungsfähig entwickelt zu werden. Leichte Techniken werden der Standard für Gebäudeanwendungen.

In der Vergangenheit verwendeten Software-Entwicklungsprojekte Schwergewichts- Entwurfstechniken, die übermäßige Unterlagen und Bericht erforderten. Diese Methode verursacht gewöhnlich nicht annehmbare Verzögerungen in der abschließenden Anlieferung der Software-Anwendung. Dieses hat die Entwicklung der leichten Methoden verursacht, die die Entwicklungszeit erheblich schnitten. Softwareentwickler verwirklichten, dass Schwergewichts- Prozesse nicht notwendige und verursachte bedeutende Belastung auf dem Geschäftsergebnis waren. Dieser ausfallen Prozess laichte einen neuen Bereich der leichten Entwurfstechniken.

Intelligente Telefone sind ein Beispiel der Software-Produkte, die using leichte Entwurfstechniken entwickelt werden. Diese Produkte erfordern einen schnellen Anlieferungszyklus, der einen schnellen Entwicklungsprozess rechtfertigt. Die meisten intelligenten Telefonanwendungen umfassen einige grundlegende grobe Zeichnungen, die definieren, wie die Anwendung entwickelt wird.

Software-Entwurf ist eine kritische Phase in der Softwareentwicklung, in der die Architektur des Computersystems definiert wird. Diese Definition ist einem Plan ähnlich, der definiert, wie die Anwendung entwickelt wird. Die meisten leichten Entwurfstechniken umfassen grundlegende Prozessflüsse, die den Plan für das System zur Verfügung stellen.

Eins des Schlüsselnutzens des leichten Entwurfs ist der erneuerte Fokus auf Kundenanforderungen. Leichte Techniken benutzen weniger Unterlagen, die mehr Kommunikation mit dem Kunden erfordert. Dieser Prozess erfordert wechselwirkende Kommunikation zwischen dem Kunden und die Softwareentwickler, zum des Entwurfs sicherzustellen erfüllt die Bedürfnisse des Geschäfts.