Was ist ein Oberflächentest?

Ein Oberflächentest ist ein Scan eines Festplattenlaufwerks, das durchgeführt wird, um nach schlechten Sektoren zu suchen. Die Daten, die in einem schlechten Sektor gespeichert werden, können verdorben werden oder verloren werden, und die Bestimmung der schlechten Sektoren erlaubt, dass sie gekennzeichnet werden, damit der Computer, um weiß sie nicht zukünftig zu benutzen. Viele der Software-Programme für Computerwartung, die geladen mit Betriebssystemen kommen, schließen eine Oberflächentesteigenschaft ein, und sie ist auch möglich, um ein Programm zu verwenden, das spezifisch damit Oberflächenprüfung einen Antrieb entworfen ist, scannt.

Wenn ein Festplattenlaufwerk hergestellt ist, enthält es normalerweise einige schlechte Sektoren. Im Laufe der Zeit können mehr sich entwickeln. Diese Bereiche des Festplattenlaufwerks werden auf eine Art geschädigt, die ihre Funktion, entweder teilweise oder total hindert. Einige Ereignisse können zu einen schlechten Sektor, vom körperlichen Schaden führen, der durch fehlerhafte Bestandteile veranlaßt wird, um zu beschädigen, der das Resultat eines Abbruchs oder einer unerwarteten Abschaltung ist. Ein Oberflächentest tut, was er andeutet - er scannt die Oberfläche, um auf schlechten Sektoren zu überprüfen. Es ist wichtig, das zu merken, das schlechte Sektoren hat, ist nicht notwendigerweise gefährlich oder schädlich, solange sie gekennzeichnet und lokalisiert werden.

Der Test kennzeichnet schlechte Sektoren, indem er das Festplattenlaufwerk wiederholt und nach Lesefehlern der Scheibe sucht, die anzeigen, dass es ein Problem mit einem gegebenen Sektor gibt. Einige Programme können versuchen, schlechte Festplattenlaufwerksektoren bei der Ausführung eines Festplattenlaufwerktests zu reparieren. Andere markieren jene Sektoren, damit das System, um weiß sie nicht zu benutzen. Es kann erlauben, dass sie gelesen werden, falls die Daten, die auf dem schlechten Sektor gespeichert werden, noch zugänglich sind, aber sie können nicht zu geschrieben werden.

Es ist ratsam, Werkzeuge für Computerwartung, wie ein Oberflächentest und Festplattenlaufwerk defragmenter laufen zu lassen, regelmässig. Überprüfungen auf Viren, schlechte Sektoren und andere Probleme können Leuten erlauben, sie früh zu kennzeichnen, bevor sie zu einer mehr wichtigen Angelegenheit sich entwickeln. Dieses kann festgelegt werden, um, für Computerbenutzer automatisch zu geschehen, die besorgt sind, dass sie anders vergessen konnten. Die Software, die mit einem Betriebssystem eingeschlossen ist, ist normalerweise bis zum Job, aber Benutzer können Spezialgebietsprogramme auch herunterladen. Es ist wichtig, ein Programm zu verwenden, das für das gebräuchliche Betriebssystem- und Dateisystem bestimmt ist, und Programme von den hochwertigen Firmen zu erhalten.

Der Ausdruck „Oberflächentest“ wird auch in anderen Richtungen, wie Materialprüfung verwendet, in der das Ziel, eine Oberfläche physikalisch zu prüfen ist. Oberflächentests dieser Natur werden für Produktqualitätskontrolle und zu bestätigen durchgeführt dass eine Oberfläche verwendbar ist.