Was ist ein realer Programmierer?

Das Ausdruck “real programmer† ist in der Kodierunggemeinschaft häufig benutzt, eine bestimmte Art extrem tüchtiger Programmierer zu beschreiben. Diese Leute sind im Allgemeinen Altschule Programmierer mit umfangreichem Wissen der schwierigen Programmierungstechniken von der Dämmerung der Datenverarbeitung. Im Laufe der Zeit entwickelt die Programmierung, damit viele Kodierer häufig using verhältnismässig einfache Methoden arbeiten, und es gibt manchmal viel weniger notwendiges Verständnis der zugrunde liegenden Mechanismen hinter der Weise Arbeiten eines Programms. Wenn Leute über jemand sprechen, das ein wirklicher Programmierer ist, gilt es häufig als ein Kompliment zu ihren Fähigkeiten, und der Ausdruck erhöht sie über anderen Programmierern mit weniger Leistungsfähigkeit. Gewissermassen andeutet der Ausdruck auch eine Beleidigung zu anderen Programmierern g, die nur Sachen tun können die leichte Art.

Viele Kodierer erlernen nicht mehr einige der altmodischen Codes, die entworfen, um die Hardware direkt zu steuern, aber es gab eine Zeit, als alle Programmierung diese Art des Wissens erforderte. Die Leute, die erlernten, Computerprogramme während dieser Zeit zu schreiben, entwickelten einen sehr eingehenden Fähigkeitssatz. Da die Programmierung in den Jahren einfacher wuchs, waren die Programmierer, die in der Altschule Umwelt erlernten, häufig wirklich tüchtiger als die neueren Programmierer, die nur die spätesten Methoden erlernten. Schließlich kamen diese Leute, reale Programmierer, im Gegensatz zu den neueren Programmierern genannt zu werden, die nur die einfachere Annäherung verstanden.

In den Jahren entwickelt worden Programmiersprachen, die viel der tatsächlichen hinter den Kulissen erlauben behandelt zu werden Programmierung, automatisch. Z.B. kann der Programmierer eine Sichtschnittstelle benutzen, um in wichtige Elemente zu fallen, oder auf grundlegenden Schablonen dass beruhen allgemeine Funktionen der Einstellung, ohne zu müssen, viel kundenspezifische Kodierung zu tun. Dieses ist die Art der Programmierung, dass ein so genannter realer Programmierer im Allgemeinen vermeiden. Ein wirklicher Programmierer wollen normalerweise den ganzen zugrunde liegenden Maschinencode selbst für die leistungsfähigsten möglichen Resultate schreiben.

In einigen Fällen können die Programme, die durch reale Programmierer verursacht, sehr schwierig sein, damit andere Kodierer verstehen. Z.B. können sie Anmerkungen möglicherweise nicht ihrem Programmerklären hinzufügen, welches they’re das Handeln und sie schreiben kann Code, der so kompliziert ist, dass Neuart Programmierer ihn total nicht entzifferbar finden. Dieses kann ihn schwierig manchmal bilden, einen realen Programmierer zu ersetzen, wenn er oder sie zurückziehen. Leute mit dem Fähigkeitsniveau der realen Programmierer zu finden geworden im Allgemeinen schwieriger, aber es gibt eine Bewegung in der programmierengemeinschaft zur Konserve so viel dieses Wissens, wie möglich.