Was ist ein virtueller Dongle?

Ein virtueller Dongle ist ein Software-Programm, das entworfen, um einen Dongle- oder Hardware-Schlüssel zu emulieren. Verwendet im Software-Kopierschutze, erlauben virtuelle Dongles dem Benutzer, auf mehrfache dongle-abhängige Programme ohne die Notwendigkeit eines körperlichen Hardware-Schlüssels zurückzugreifen für jedes Software-Programm. Wenn ein Dongle angefordert, um die Software laufen zu lassen, diese bedeutet, dass eine bewegliche Vorrichtung, die mit dem Freisetzen ausgerüstet, Informationsbedarf, in den Computer verstopft zu werden, damit die Software läuft. Weil Dongles normalerweise nur auf fachkundigen Spitzenprogrammen angefordert, sind die meisten Computerbenutzer unwahrscheinlich, ein Programm anzutreffen, das einen Dongle benötigt.

Dongles benutzt, um Software-Raubkopieren zu steuern. Software-Raubkopieren auftritt ht, wenn ein Programm ohne die Zustimmung der Firma verteilt, die das Software-copyright hält. Die Software-Programme, die verwendet, um Mittel zu entwerfen und zu verursachen, sind teuer und für Diebstahl und die Kopie anfällig, und die Firma erhält nicht für seine Arbeit zahlend, wenn Programme ohne ihr Wissen verteilt. Dongles schützen das Software-Programm vor Piraterie, indem sie seinen Gebrauch blockieren, wenn ein Dongle nicht im Computer ist.

Programme, die Dongles erfordern, sind normalerweise Spitzen-, Berufsentwurf oder Produktionsprogramme. Dongles bilden ein Aussehen in der Software, die wenn sie Video benutzt, verursachen, Theaterproduktionen entwerfen notieren und redigieren Audio, und entwerfen, Gebäude. Beispiele der Programme, die Dongles erfordern, umfassen ProTools® und Vectorworks®.

Das Herstellen eines virtuellen Dongle erfordert den Gebrauch von einem Software-Programm, das einen Nacheiferer genannt. Diese Programme benutzen Software, um die Funktion einer Vorrichtung oder eines anderen Software-Systems nachzuahmen. Ein Nacheiferer nachahmt die Funktion des beweglichen Dongle und im Wesentlichen betrügt den Computer in das Denken eines Hardware-Schlüssels, verstopft in einen Computerhafen.

Ein virtueller Dongle kann arbeiten, ohne einen Stecker aufzunehmen, der oben Universalserie-Bushäfen (USB) für andere Vorrichtungen freigibt. Reisende Computerbenutzer können die Unordnung des Tragens einiger beweglicher Dongles für mehrfache Software-Programme vermeiden. Using einen virtuellen Dongle auch Hilfen schützen den ursprünglichen Dongle vor Schaden, Diebstahl oder Verlust.

erleiden virtueller Dongle und körperliche Hardware-Schlüsselsysteme Unverträglichkeitsausgaben. Während viele Dongles eingebaute Stecker haben, die dem Benutzer erlauben, mehrfache Dongles in einem Port USB zu stapeln, können Konfliktausgaben eine oder mehrere der Dongles veranlassen zu stören. Wenn kann das Gegenüberstellen von Kompatibilitätsproblemen mit den Hardware Dongles, einige Ihrer Hardware-Schlüssel zu emulierten virtuellen Dongles schalten die Störung regeln. Ebenso wenn ein emulierter Dongle nicht arbeitet, kann das Schalten zurück zu dem Hardware-Schlüssel notwendig sein.