Was ist eine 3D Computergrafik?

Eine 3D Computergrafik ist ein Bild, das Computer-Software benutzt, um Gegenstände im virtuellen dreidimensionalen Raum (3D) zu verursachen. Dieses ist im Gegensatz zu zweidimensionalen (2D) Bildern, die nur als flache Bilder existieren, die Sichttricks, wie Perspektive verwenden können, um die Illusion der Dreidimensionalität zu verursachen. Eine 3D Computergrafik hergestellt gewöhnlich von den Künstlern durch die Kreation eines Modells 3D und besteht einem wireframe und aus Polygonen, das dann normalerweise gemasert und beleuchtet, bevor man übertragen.

Häufig einfach bezogen als Computergrafik (CG) oder computererzeugte Bilder (CGI), hergestellt eine 3D Computergrafik using Computer-Software ik, die spezifisch für das Herstellen der Grafiken 3D entwickelt. Diese Art der Bilder verursacht ursprünglich nur durch mathematische Algorithmen und Gleichungen. Moderne Bilder 3D jedoch gebildet durch den Gebrauch von Software, die eine grafische Benutzerschnittstelle (GUI)dem Künstler darstellt, der erlaubt, dass eine 3D Computergrafik ohne direkte Interaktion zwischen dem Künstler und den mathematischen Eigenschaften des Bildes gebildet.

Die Kreation einer 3D Computergrafik anfängt gewöhnlich mit dem Modellieren des Gegenstandes k, der im abschließenden Bild erscheint. Ein Würfel z.B. kann und, wie alle Bilder 3D ziemlich einfach hergestellt werden, besteht einem wireframe und aus Polygonen. Das wireframe ist die grundlegende Form des Gegenstandes, der verschiedenen Punkten und aus den Linien anschließen jene Punkte besteht. Dieses kann leicht vorgestellt werden da, was der Gegenstand wie schauen, wenn er aus Huhndraht heraus gebildet.

Polygone sind die Formen, auch genannt Gesichter, die das wireframe ausfüllen, um eine feste 3D Computergrafik herzustellen. Using das Beispiel eines Würfels, gebildet die Ecken von den Punkten und von den Linien des wireframe, während die tatsächlichen Seiten des Würfels Polygone oder Gesichter sein. Diese Form gemasert dann, also bedeutet es, dass Bilder an den Polygonen angewendet, um es mit einem Aussehen über einer einzelnen Farbe hinaus zu versehen. Solche Beschaffenheiten können umfassen: einfache Grafiken, wie eine Abbildung des hölzernen Kornes; abbildender Stoß, der eine Richtung der Tiefe zu den Knicken im Korn zur Verfügung stellen; und Reflexionsdiagramme, die Shininess zu den Beschaffenheiten wie Glas und Metall zur Verfügung stellen.

Sobald der Gegenstand und gemasert modelliert, dann kann Beleuchtung addiert werden, um die Gegenstandschatten und -höhepunkte zu geben. Diese Szene übertragen dann, um eine 3D Computergrafik herzustellen. Während der Wiedergabe composited die verschiedenen Elemente in der Szene und kompiliert, um eine Bildakte herzustellen, die benutzt werden kann, um die 3D Computergrafikszene zu teilen und anzusehen. Viele Berufsstudios haben Gruppen Computer, die nur für Wiedergabe benutzt, da dieser Prozess eine lange Zeit nehmen kann und häufig viel Verarbeitungsleistung erfordert.