Was ist eine Benutzerschnittstelle?

Eine Benutzerschnittstelle beschreibt jeden möglichen Mechanismus, durch den ein Mensch auf eine Maschine oder einen Computer einwirkt. Von Automobile zu Toaster zu den Personal Computern, hat fast jede mechanische und elektrische Vorrichtung eine Benutzerschnittstelle. Im Allgemeinen bezieht der Ausdruck auf die Methode, durch die eine Person auf einen Computer einwirkt. In diesem Bereich kann eine Benutzerschnittstelle den Mechanismus der Interaktion, aber auf das Programm möglicherweise nicht einfach beziehen, das ihn außerdem erlaubt.

Die AusdruckBenutzerschnittstelle stammte aus industrieller Maschinerie. Sie bezog ursprünglich den auf Bereich, in dem ein menschlicher Operator die industrielle Maschine herstellte, zu funktionieren. Sie ausmachte nicht ht, ob die Maschine ein schwieriger Aufzug oder ein einfaches Handbohrgerät war. Schließlich abwanderte der Ausdruck in andere Bereiche der Herstellung und der Werkstoffverarbeitung d. Als Hauptelektronik anfing, auf dem Markt zu erscheinen, erbte der Ausdruck people’s Häuser mit ihnen.

Der breite Verbreitungsgebrauch von dem Ausdruck ließ ihn in sogar technische Felder bewegen. Werkzeuge, elektronische Messinstrumente und sogar Lenkräder verwendeten die Idee. Computer zur Verfügung stellten den größten neuen Zusatz zum Benutzerschnittstellenausdruck. Computerentwerfer annahmen die Phrase für ihren eigenen Gebrauch um die Zeit h, die Heimcomputer mehr einer Möglichkeit während der Mitte der 60er-Jahre wurden.

Während Personalcomputer üblichern wurden, anfing der Ausdruck, andere Felder abzubrechen. Benutzerschnittstelle wurde so nah mit Computerschnittstellen verbunden, denen älterer Gebrauch neue Methoden der Beschreibung ihrer Interaktionen aufheben musste. Die zwei allgemeinsten Ausdrücke für die industrielle Welt sind Mensch-Maschine-Schnittstelle und human-machine Schnittstelle. Bei der Verarbeitung und der Herstellung übernahm Operatorschnittstelle. In andere Bereiche fiel der Ausdruck einfach aus Gebrauch heraus ohne einen Wiedereinbau.

In der Informatik spielt eine Benutzerschnittstelle eine etwas grössere Rolle als auf anderen Gebieten. Ursprünglich musste sie Anträge und Ausgangsantworten nur einlassen. Im Falle der großen Maschinen kann das wie, einen Knopf betätigend so einfach gewesen sein, der Suppetropfen in eine Dose bildete. Mit Computern musste die Benutzerschnittstelle den Eingang der neuen Befehle auch erlauben. Sie musste dem Computer die Fähigkeit geben, mehr als zu tun, was sie vorher tun könnte.

Diese Zunahme der Bedeutung erweiterte sogar noch mehr mit dem Aufkommen der grafischen Benutzerschnittstelle. Diese Computerschnittstellen anwenden Bilder und vorgerückte Vorwählermethoden, wie Computermäuse, um die Interaktion zwischen einer Person und einem Computer zu rationalisieren. Der Ausdruck erweiterte wieder, um das gesamte Programm zu umfassen, das als Schnittstelle verwendet. Jetzt Sachen, dass das weren’t, das direkt auf menschlicher Interaktion bezogen, noch Teil des Ausdruckes waren.

?>