Was ist eine Computerhardware Diagnose?

Eine Computerhardwarediagnose ist ein Programm oder ein Dienstprogramm mit der Fähigkeit, die Funktionalität, die Eigenschaften und das Verhalten eines einzelnen Computers oder des Bedienerarbeitsplatzes zu überprüfen. Nach der Prüfung kann die Computerhardwarediagnose dann feststellen, wenn seine Entdeckungen dem Entwurf und den Leistungsspezifikationen der Hardware gleich sind.

Ziemlich häufig, können die robustesten und konkurrenzfähigsten Hardware-Diagnosen eine spezifische Ausgabe in einem Bruch der Zeit feststellen, die er einen in hohem Grade ausgebildeten Techniker nehmen, der herkömmliche Werkzeuge verwendet. Computerhardwarediagnosen haben die Fähigkeit, viele Bestandteile auszuwerten, die sortierte Funktionalität innerhalb des schwierigen Entwurfs der Hardware liefern.

Es gibt viele vorbestimmten Werte und ToleranzComputerhardware muss beibehalten, um Schaden- oder Datenverlust zu vermeiden. Einige Versionen der Computerhardwarediagnosen auswerten die Betriebstemperatur der Zentraleinheit oder der CPU it, um festzustellen, wenn der Bestandteil die normale Betriebstemperatur übersteigt. Andere Eigenschaften können spezifische Ausgangsspannungen und gegenwärtige Werte auf wichtigem stabilisiertem Schaltkreis überprüfen oder die Geschwindigkeit der Kühlventilatoren aufspüren, die notwendig sind, einen gleich bleibenden Luftstrom über den Bestandteilen richtig beizubehalten. Eine korrekte Diagnose, indem sie eine Ausgabe mit einem dieser Bestandteile ermittelt, kann den Computerbenutzer ein große Menge Frustration und Geld speichern.

Eine Computerhardwarediagnose, die die Speicherbestandteile eines Systems überprüft, kann sein das wertvollste Werkzeug in einem technician’s Arsenal. Der Betrieb einer Diagnose auf dem Computerspeicher oder dem Festplattenlaufwerk kann die Ursache vieler Probleme feststellen, die zuerst scheinen können, aus der Systemsoftware zu stammen. Bestimmte Diagnosen können zeigen, dass ein Gedächtnismodul falsch liest, oder nicht funktionierend. Andere können auf jedes der Festplattenlaufwerke des Systems konzentrieren, die hohe Betriebstemperaturen ermitteln oder slight körperlichen Schaden können, der häufig im Datenverlust oder in einem Gesamtsystemstödlichen unfall beendet.

Eine Computerhardwarediagnose kann Tests anbieten, die feststellen, wenn die Systemsoutput-Funktionalität oder Input/Output korrekt ist. Diese Art der Diagnose kann die Netzeingangskarte, das Audiomodul, DEN USB-Hafen, den Feuerwarndrahthafen, die Netzwerkkarte oder das Bluetooth Modul überprüfen, wenn vorhanden. Ein System beruht manchmal auf einen oder mehreren dieser Input-/Outputarten, um seine Primärjobaufgabe using eine Computerhardwarediagnose mit der Fähigkeit so wahrzunehmen, um ein spezifisches Problem zu ermitteln, das möglichen Datenverlust auf einer Systemsunterstützung, verdorbenen Akten während einer digitalen Aufnahme oder einer Unterbrechung während einer Netzdatenumspeicherung vermeiden könnte. Ein gutes Diagnoseprogramm der Computerhardware kann Hauptschwierigkeiten in einem System proaktiv finden.