Was ist eine Datei?

Eine Datei ist eine Ansammlung in Verbindung stehende Daten, die von einer einzelnen Quelle gesammelt. Der Ausdruck hat einige Anwendungen, von den Informationen, die von Übersichtsresultate zu Sätze der wissenschaftlichen Forschungsresultate kompiliert. Im Computer und in der Internet-Arena ist eine Datei eine Gruppe Zahlen oder Bytes, häufig angezeigt in einer Tabelle mit den Spalten, welche die Daten in Teilmengen kategorisieren. Es gibt einige Arten Dateien, einschließlich aufeinander folgendes, verteilt und Zugriffsmethode des virtuellen Speichers (VSAM).

Dateien zur Verfügung stellen Einblick in ein bestimmtes Thema oder in ein Konzept. Sie speichern die Informationen, die Anwendungen oder Betriebssysteme benötigen, um richtig zu arbeiten. Typische Systeme umfassen Makrobibliotheken, Quellenprogramme und Systemsparameter oder -variablen. Diese Sätze können Katalogisiert werden, damit auf ihnen durch einen leicht verständlichen Namen ohne Hinweis auf dem spezifischen Speicherbereich beziehen können.

Programme für Datenbanken der Informationen wie Versicherung oder der Krankenblätter können Dateien auch benutzen. Das Programm, das auf das System läuft, speichert Informationen in den Dateien. Einige dieser Dateien enthalten lesbaren Text, der in Reports erzeugt werden kann. Diese Arten der Aufzeichnungen gekennzeichnet häufig als Maßeinheiten, und sie kategorisiert durch einen einzelnen Bezeichner, wie einen Kunden- oder Patientennamen.

Dateien organisiert entsprechend ihrer Quantität und die Frequenz und die Methode, durch die sie erreicht. Das Format der einzelnen Dateien abhängt auch vom beabsichtigten Gebrauch von den Informationen. Die verschiedenen Arten der Dateien sind eindeutig, aber haben viele Allgemeinheiten unter ihnen.

Die aufeinander folgende Vielzahl der Dateien speichert Informationen in irgendeiner Art des nachfolgenden Auftrages. Diese Methode angewendet häufig zu Information e, die numerisch oder alphabetisch organisiert. Um auf ein Einzelteil von einer aufeinander folgenden Datei zurückzugreifen, ist es notwendig für das System durch die Einzelteile zu überschreiten denen vorausgehen ihm in was organisatorisches System programmiert worden.

Untergliederte Dateien zulassen Direktzugriffs zu den Einzelteilen -. Diese Methode angewendet e, wenn es große Mengen Informationen, wie eine umfangreiche Datenbank von Adressen oder von Klienteninformationen gibt. Diese Dateien sind alias Bibliotheken. Die Informationen sind der aufeinander folgenden Methode, trotz des Unterschiedes bezüglich der Methode des Zurückgreifens auf die Informationen organisiertes in gewissem Sinne ein wenig Ähnliches.

Die virtueller Speicher-Zugriffsmethode (VSAM) ist eine der Reihe nach geordnete Schlüsseldatei (KSDS). Diese Dateien gespeichert mit spezifische Suchinformationen angebracht zu jedem Einzelteil, damit jedes schneller erreicht werden kann. Dieses System ist für Dateien am besten, die in einer unvorhersehbaren Weise und mit Hochfrequenz benutzt.