Was ist eine Dateiextension?

Eine Dateiextension ist das Suffix am Ende eines Dateinamens, der einen Computer erklärt, und des Computerbenutzers, dem Programm erforderlich ist, die Akte zu öffnen. Benannte auch eine Dateinameverlängerung, dieses Suffix, das bis zum mindestens einem Zeitraum vorausgegangen wurde, ist im Allgemeinen eine bis fünf langen Buchstaben, aber die Norm ist normalerweise drei Buchstaben lang.

In der Erwägung das dort Tausenden nach Tausenden vorhandenen Software-Programmen sind und jedes hat eine Dateiextension, wenn seine Selbst, es wouldn’t möglich sind, um jedes zu erlernen. Sie finden sich jedoch, an Verlängerungen zu häufiger verwendeten Programmen dich zu erinnern. Es ist eine gute Idee, sich mit denen vertraut zu machen, die sehr häufig verwendet werden, damit Sie die Akten genau erkennen können. Einige von auf den, die Sie zufällig stoßen können, sind häufig .DOC, die normalerweise für Microsoft Word-Dokumente, .TXT für Textdokumente, .JPG für JPEG-Bildakten und .EXE für vollziehbare Akten ist, oder Akten, die ein Programm laufen lassen. Wenn Sie auf eine Dateiextension zufällig stoßen, die Sie nicht erkennen, sollte eine schnelle Internet-Suche sein, sie aufzudecken hat verbunden Software-Programm.

It’s nützlich, Ihre Computererscheinen sicherzustellen ein Dateiextensionname aus einigen Gründen. Böswillige Programme können mit vollziehbaren Akten mit doppelten Verlängerungen gesendet werden, damit Sie ahnungslos sind von, welcher Art von Akte you’re wirklich beschäftigend. Das Öffnen einer schändlichen Akte könnte Ihren Computer einem Computervirus aussetzen, das Ihren Computer und seine Daten schädigen könnte.

Um Ihren Computer zusammenzubauen um Dateiextensionen anzuzeigen können Sie die folgenden Schritte abschließen. Für Windows- Xpbenutzer jedes mögliches Faltblatt wie meine Dokumente, auserwählte Werkzeuge öffnen, verzeichnen Faltblatt-Wahlen und dann die Ansicht Tab unten zu in einer Liste, wo sie “Hide Dateiextensionen für bekanntes Akte types† sagt und sicher ist, dass diese Wahl nicht vorgewählt wird. Zu allem folders† schließlich “Apply wählen und das Fenster schließen. Um die selben in Windows 98 zu tun, meinen Computer zu öffnen, Ansicht, Faltblatt-Wahlen dann zu wählen und die Ansicht Tab vorzuwählen die Eintragung finden die “Hide Dateiextensionen für bekanntes Akte types† sagt und nicht die vorgewählten it’s sicherstellen. Sie sind jetzt in der Lage, die Verlängerungen in den Faltblättern und in anderen Programmen von Microsoft wie Aussicht zu sehen.

Während es möglich ist, eine Dateiextension zu ändern, kann das Handeln also die Akte veranlassen, nicht richtig oder möglicherweise sogar überhaupt sich zu öffnen. Einige Programme sind in der Lage, verschiedene Arten von Verlängerungen zu lesen, aber andere können möglicherweise nicht können die Änderung erkennen. Aus diesem Grund it’s geraten, um Vorsicht zu verwenden, wenn eine Dateiextension umbenannt wird. Vor der Herstellung irgendwelcher Änderungen an einer Dateiextension, sicherstellen, dass Sie etwas Forschung innerhalb des Programm you’re mit tun.