Was ist eine Digital-Unterzeichnung?

Eine große Menge der Kommunikation stattfindet derzeit elektronisch isch. Leute senden eMail, Telefax und Akten mithilfe der Computer. Mit jeder Akte, die elektronisch gesendet, existiert sogar eMail, die Möglichkeit für einen Sicherheitsbruch.

Häcker leben für Herausforderungen, aber sie bilden ein Leben von nicht-anfechten. Um Daten zu schützen die Sie elektronisch übertragen, konnten Sie in einer digitalen Unterzeichnung investieren wünschen. Dieses ist eine leistungsfähige, technologisch vorgerückte Weise, zu überprüfen, ob Ihr Kommuniqué nur die beabsichtigte Empfänger erreicht. Eine digitale Unterzeichnung ist eine elektronische Unterzeichnung, die Dokumenten beigefügt werden kann, um zu prüfen, dass der ursprüngliche Inhalt noch der Inhalt der Aufzeichnung ist. Das heißt, bestätigt worden ein Dokument, das eine digitale Unterzeichnung enthält, durch seinen Absender, wie genau zu seinen oder Absichten und nicht geändert worden von einer unbeabsichtigten Drittpartei.

Einer der Hauptbestandteile einer digitalen Unterzeichnung ist sein Zeitstempel. Dieses erklärt dem Absender und der Empfänger die genaue Zeit, zu der die Akte gesendet. Der Absender kann den Zeitstempel an seine eMail oder andere Methode der Datenumspeicherung anpassen, um zu prüfen, dass niemand die Akte abfingen und seine Daten bei dem Transport änderten, oder schlechter, Stola seine Daten für gutes, damit die Übertragung nie stattfand.

Eine digitale Unterzeichnung ist normalerweise das Produkt einer engagierten Software-Anwendung, obgleich sie als Teil einer anderen Anwendung enthalten sein kann. Die Generatorfunktion eines Computers erzeugt eine Reihe 0s und 1s, die eine Buchstabe-undzahlen Reihenfolge bilden, um Ihre Daten zu schützen, indem sie Ihrer beabsichtigten Empfänger erlauben, zu überprüfen, dass die Akte zu Ihren Spezifikationen verschlüsselt worden.

Technisch zertrümmert der Prozess der digitalen Unterzeichnung die digitalen Daten und alle seine Aspekte in eine Handvoll Linien des Codes. Dieser Prozess genannt Hashing, und die resultierende Zeichnefolge genannt eine Mitteilungauswahl. Die Software der digitalen Unterzeichnung verschlüsselt dann die Mitteilungauswahl. Am anderen Ende angefordert ein Dekodierungprogramm, um die Mitteilungauswahl zurück in ein „unhashed“ Dokument zu drehen.

Noch etwas weitergeht hier außerdem erdem. Die Person, die die digitale Unterzeichnung herstellt, verwendet privaten Daten „Schlüssel“, um den Hashing zu tun. Sein oder anderer „Schlüssel,“ ein allgemeines, bekannt zur beabsichtigten Empfänger. Wenn der Absender Daten using die digitale Unterzeichnung überträgt, eingibt die Empfänger den allgemeinen Schlüssel des Absenders en und in der Lage ist, das Dokument zu entschlüsseln. Nur wenn der private Schlüssel des Absenders, den die Empfänger nicht ansieht, intakter Wille die Akte ist, unblemished aussehen, wie es beabsichtigt.

Sie brauchen nicht, ein Codeexperte zu sein, zum einer digitalen Unterzeichnung zu benutzen. Sie müssen gerade die notwendige Software auf beiden Seiten der Gleichung der digitalen Unterzeichnung haben. Nur können Sie sicher dann sein, dass Ihre gebrachten Dokumente vor Anfang an Ende befestigen sind.