Was ist eine Doppelmonitor-Videokarte?

Eine Videokarte des Doppelmonitors ist ein grafisches Eingabegerät, das erlaubt, dass mehr als ein Monitor an einen einzelnen Computer angeschlossen. Es ist gewöhnlich eine fachkundige Form der Videokarte oder Grafikkarte, die innerhalb des Computeraufsatzes zum Motherboard angebracht. Eine Videokarte des Doppelmonitors bearbeitet gewöhnlich mit die Betriebssystem computer’s (OS) und andere Programme, zum des erhöhten Verbrauches und der Eigenschaften über mehrfachen Monitoren zu erlauben. Dieses mit.einschließt häufig einen erweiterten Schreibtisch über Monitoren, verschiedene Fenster und Eigenschaften über den zwei Monitoren und Wechselwirkung zwischen den Monitoren.

Die grundlegende Einstellung eines DoppelVideokartesystems des monitors mit.einbezieht normalerweise einen einzelnen Computer, in eine Grafikkarte und zwei oder mehr Monitoren angeschlossen an diese Maschine. Während der Name neigt, eine Videokarte anzuzeigen, die zwei Monitoren erlauben kann, gibt es auch Vorrichtungen, die sechs oder mehr Monitoren erlauben können. In der Vergangenheit war diese Art der Einstellung häufig benutzt, ein System zu verursachen, in dem mehrfache Schirme das gleiche Bild anzeigen und das “clones† von einander und für Darstellungen und Anzeigen über verschiedenen Monitoren häufig verwendet verursachen. Eine Videokarte des Doppelmonitors kann jetzt benutzt werden, um verschiedene Bilder auf jedem Schirm zu verursachen, um einzigartige Eigenschaften und Wahlen für Benutzer zuzulassen.

Es gibt einige verschiedene Arten Anwendungen, die eine Videokarte des Doppelmonitors nutzen können, einschließlich grundlegende OS-Betriebe und fachkundige Software wie Finanzprogramme und programmierensoftware. Wenn sie mit einem computer’s OS verwendet, kann die Videokarte erlauben, dass der grundlegende Schreibtisch über die zwei Monitoren erweitert. Dies heißt, dass das, wenn sie eine Maus auf eine Seite von einem der Monitoren, sie verschwindet dann befördert, an der Seite des anderen Monitors scheinen, als wenn sie ein einzelner Schirm ohne Trennung waren. Ein Benutzer kann an zwei Monitoren dadurch gleichzeitig arbeiten und zwei Anwendungen in “full screen† auf jedem Monitor laufen lassen.

Die Anwendungen nicht normalerweise laufen in zutreffendes auf dem ganzen Bildschirm mit einer DoppelVideokarteeinstellung des monitors, da das System beide Monitoren als einzelner Schirm erkennt. Das Fenster oder das Programm ausdehnen dann zwischen beide Monitoren de. Anstelle von zutreffendem auf dem ganzen Bildschirm betrieben das System mit jeder Anwendung, die aber windowed, angezeigt worden sein ist, um den Schirm im Allgemeinen zu füllen.

Dieser Gebrauch einer Videokarte des Doppelmonitors kann jemand erlauben, eine Anwendung auf einem Schirm bei der Überwachung von Finanzinformationen über den anderen laufen zu lassen. Ein Benutzer könnte Code für die Programmierung auf einen Schirm, beim Betrieb von Entstörungsprogrammen auf den anderen auch schreiben. Einige Computerspiele können einem Spieler sogar erlauben, zwei Schirme zu benutzen und das Spielfeld auf einem Schirm und andere passende Informationen wie Diagramme, Spieler oder virtueller Warenbestand auf der anderen anzeigen.