Was ist eine Fehlermeldung?

Computergebrauch-Hardware, Software und Netzbestandteile, die unvermeidlich ausfallen. Eine Fehlermeldung ist eine Sichtmitteilung, die einen Ausfall in einer Computeranwendung oder einer Vorrichtung beschreibt. Gewöhnlich gibt eine Mitteilung dem Benutzer ausreichende Informationen, um festzustellen, wie man das Problem löst.

Eine Computerhardwarestörung ist eine Störung zu einer körperlichen Vorrichtung innerhalb eines Computersystems. Wenn eine Hardwareeinheit einen Ausfallzustand antrifft, erzeugt eine Fehlermeldung zur Computeranwendung. Diese Mitteilung umfaßt gewöhnlich den Hardwareeinheitnamen, die Ausgabe und die Zeit des Ausfalls.

Alle Rechnerbetriebssysteme haben eine Form des Störspeichers. Ein Störspeicher ist eine diese Protokolldatei Schienenstörungen für ein Computersystem. Diese Protokolldatei einschließt eine Detailmitteilung für jede Warnung und Störung im Betriebssystem m-.

Viele Computersysteme angeschlossen an Kommunikationsnetze n. Diese Netze ermöglichen dem Teilen von Daten und von Betriebsmitteln. Wenn ein Computernetz eine unerwartete Ausgabe antrifft, verursacht eine Fehlermeldung. Eine typische NetzFehlermeldung umfaßt die Software-Funktion, die mit der allgemeinen angetroffenen Netzstörung versucht.

Optimale Softwareentwicklung umfaßt korrektes Management der Software-Störungen. Dieser Prozess erfordert gewöhnlich den ausführlichen Entwurf und die Kodierung der Störungsmodule innerhalb der Software-Anwendung. Diese Module sind die Anlieferungsmechanismen für die Fehlermeldung zum Benutzer oder zum Verwalter der Anwendung.

Unternehmens-Software-Management umfaßt Unterstützung und Überwachung der Computeranwendungen innerhalb der Organisation. Software-Überwachungwerkzeuge sind für ÜberwachungFehlermeldungen für diese Anwendungen verantwortlich. Wenn eine Störung ermittelt, kann das Überwachungwerkzeug Eskalationsvorgänge durchführen, um Pagermitteilung und das Systemsradfahren einzuschließen.

Ein Betriebssystem Computer ist das Herz eines Computersystems. Das Betriebssystem handhabt die Interaktion zwischen Software und Hardwareeinheiten des gesamten Systems. Wenn eine Hardwareeinheit mit einem Softwarebaustein inkompatibel ist, angezeigt eine Fehlermeldung zum Benutzer.

„Der blaue Schirm des Todes“ ist der Ausdruck, der verwendet, um die Fehlermeldung zu beschreiben, die erzeugt, wenn ein Betriebssystem eine kritische Störung hat, die ein sofortiges geschlossen erfordert. Dieser Ausdruck ist für Störung häufig benutzt, die mit dem Betriebssystem Microsoft® Windowsâ „¢ angetroffen. Wenn diese Störung angetroffen, sind die vorgelegten Informationen mehr zu den Diagnosezwecken, das schwierig ist, damit die meisten Benutzer verstehen.

In der Softwareentwicklung ist es wichtig, freie Fehlermeldungen zu verursachen. Die Mitteilung sollte den Grund für die Störung und die möglichen Lösungen darlegen. Gewöhnlich geschrieben diese Störungen gleichzeitig zu einem Bildschirm und Betriebssystemzu einer protokolldatei.