Was ist eine Kommunikationssteuerungsschicht?

Die Kommunikationssteuerungsschicht ist die fünfte Schicht des Open Systems Interconnection (OSI)modells, das durch das International Organization for Standardization (IOS) entwickelt wird. Sie ist für die Festlegung, die Leitung und die schließenden Ende-zu-Ende-Verbindungen verantwortlich, genannt Lernabschnitte, zwischen den Anwendungen, die an den verschiedenen Verbindungsendpunkten gelegen sind. Das Dialogsteuermanagement, das durch die Kommunikationssteuerungsschicht bereitgestellt wird, umfaßt die full-duplex, Halbduplex- und Simplexkommunikationen. Lernabschnittschichtenmanagement hilft auch, dass mehrfache Ströme von Daten mit einander, wie im Falle der Multimediaanwendungen wie videokonferenzschaltung zu garantieren und unterstützt mit der Verhinderung der Anwendung bezogenen Datenstörungen synchronisiert bleiben. Die Kommunikationssteuerungsschicht ist auch für die Gewährleistung des korrekten Datenaustausches während der Fernprozeduraufrufe verantwortlich (RPCs).

Es gibt sieben eindeutige Funktionseinheiten, genannt Schichten, die das OSI-Modell oben bricht, oder modularisiert, in die verschiedenen Aufgaben, für die Netzsoftware und Hardware verantwortlich sind. Schichten unterhalb der Kommunikationssteuerungsschicht werden hauptsächlich mit übertragenden Daten im Netz betroffen. Die Kommunikationssteuerungsschicht, die auch allgemein Schicht 5 im Computernetzwerkanschluß genannt wird, und die Schichten über ihm konzentrieren hauptsächlich sich auf das Einwirken auf und die Lieferung von Funktionalität zu den Anwendungen innerhalb eines Computing-Systems. Es schließt an die Transportschicht an, auch genannt Schicht 4, damit Datenströme von den Anwendungen dem Netz an segmentiert werden und nahtlos übermittelt werden können. Schicht 5 übermittelt auch ankommende Daten zur Darstellungsschicht, bekannt als Schicht 6, für die Weiterverarbeitung, bevor sie zu einer Anwendung gegeben wird.

Als das OSI-Modell ursprünglich entwickelt wurde, gab es Debatte, ob Kommunikationssteuerungsschichtprotokolle vorteilhaft sein würden. Einige verschiedene Vermittlungsdienste, eigene Protokolle und OSI-Protokolle sind erfolgreich entwickelt worden und den Wert dieser Schicht zeigen. Diese schließen RPCs, die strukturierte Abfragesprache (SQL), das System x-Windows mit ein und x-Anschluss, Netz-Fileservice (NFS), Apple sprechen Kommunikationssteuerungsprotokoll (Asp), und Apple sprechen Zonen-Informations-Protokoll (ZIP). Ohne die Kommunikationssteuerungsschicht würde es zu den Steuercomputeranwendunginformationen viel schwieriger sein, die durch Netze überschritten wurden.

Diese Dienstleistungen und Protokolle führen eine Vielzahl von Funktionen durch. SQL ist eine Computersprache, die verwendet wird, um Anträge zu verursachen, die zu den Datenbanken geschickt werden, um die spezifischen Informationen zurückzuholen, die auf eine gewünschte Art strukturiert werden. Der Systems-und x-Anschluss x-Windows lassen vernetzte Computer, einige mit begrenzter Fähigkeit, an Bedienercomputer anschließen, damit die Klientencomputer grafisches haben und schließen Fähigkeiten an Vorrichtungen wie Monitoren, Mäuse und Tastaturen an. NFS-Protokoll emuliert lokalen Zugang zu den Akten, die auf vernetzten entferntDateiservern gelegen sind. Das Asp und REISSVERSCHLUSS Apple-Gesprächsprotokolle wurden verwendet, mit frühen Versionen der Macintosh-Betriebssysteme aber wurden durch IP gegründete Protokolle nach der Freigabe des Mac OSs X Betriebssystem ersetzt.