Was ist eine Kühlkörper-Einfaßung?

Eine Kühlkörpereinfaßung ist die Art des Prozessoreinfaßungsbaus, zu der ein Kühlkörper kompatibel ist. Klein, rechteckig und im Allgemeinen ausgerüstet mit einem kleinen Metallhebel, ist- eine Einfaßung ein elektronisches Teil, das in ein Motherboard angebracht ist, um als ein verriegelnsitz für den Prozessor aufzutreten. Die Kühlkörpereinfaßung wird mit der Art des Prozessors benutzt im Computermotherboard zusammengebracht. Verwendet, um die Hauptcomputerverarbeitungsmaßeinheit abzukühlen (CPU), ist der Kühlkörper ein meistens Metall, das entworfen ist, um Hitze weg von der CPU zu verschieben.

Die meisten Kühlkörper haben einen Ventilator, zum von Heißluft weg von dem Kühlkörper zu verschieben. Diese Arten der Kühlkörper werden aktive Kühlkörper genannt. Ein Kühlkörper ohne Ventilator beruht völlig auf beweglicher Hitze von der CPU durch Kontakt mit der CPU. Wenn ein Kühlkörper ohne Ventilator arbeitet, um die Luft zu verschieben, wird es einen passiven Kühlkörper genannt.

Weil ein passiver Kühlkörper keinen Ventilator hat, ist er im Allgemeinen erheblich größer als ein aktiver Kühlkörper und kann möglicherweise nicht in einige Computerkästen passen. Sie neigen auch, schwer zu sein genug, andere Hardware zu beschädigen, also erfordern einige passive Kühlkörper eine spezielle Art Kühlkörperhaltewinkel, das Motherboard für das Gewicht des größeren Klumpens des Metalls zu befestigen. Auf der Plusseite ist ein aktiver Kühlkörper normalerweise, eine Eigenschaft fast leise, die für Computerbenutzer vorteilhaft sein kann, die auf eine durchweg ruhige Studioatmosphäre bauen.

Jeder Prozessor ist mit einer bestimmten Art Einfaßung kompatibel, und ist nicht mit anderen Einfaßungen auswechselbar. Die einfachste Weise, eine Prozessoreinfaßung zu kennzeichnen, um zu garantieren, dass sie mit der Kühlkörpereinfaßung kompatibel ist, ist, die Web site des Herstellers, die zu besichtigen Informationen über die Einfaßung für jedes Modell des Prozessors enthalten sollte, sie produzieren. Weil der Prozessor im Motherboard setzt, gekennzeichnet der Kühlkörper, der zum Prozessor angebracht wird, manchmal irrtümlich als ein Motherboardkühlkörper.

Die Platzierung einer Kühlkörpereinfaßung innerhalb eines Computerkastens kann viel Effekt auf Kühlkörperwahlen für einen Computer haben. Eine Kühlkörpereinfaßung, die nahe anderer Hardware in Position gebracht wird, verursacht begrenzten Raum für einen Kühlkörper und wird vermutlich den Gebrauch eines flachen Kühlkörpers erfordern, die CPU abzukühlen. Wenn sie einen kundenspezifischen Computerkastenplan entwerfen, w5ahlen Computertechniker häufig eine Anordnung, die maximalen Kühlkörperraum zulässt. Das Geben des Inneres eines Fallextraraumes für Luftfluß und einen größeren Kühlkörper überlässt einem Computerbenutzer mit mehr Wahlen abkühlende Hardware des Aufsteigens.