Was ist eine Kühlkörper-Thermalauflage?

Eine thermische Auflage des Kühlkörpers ist eine kleine, normalerweise quadratische Auflage, die gewöhnlich mit einer Zentraleinheit und einem Kühlkörper (CPU) benutzt wird, um ein besseres System der Wärmeleitfähigkeit zu verursachen. Dieses ist anstelle von der thermischen Paste, da es weniger unordentlich ist, als die Paste häufig benutzt und ist manchmal mit einem eben gekauften Kühlkörper eher als thermische Paste eingeschlossen. Eine thermische Auflage des Kühlkörpers ist gewöhnlich weniger wirkungsvoll als thermische Paste, jedoch also irgendein Computerbenutzer, der zum overclock schaut, das seine oder CPU die Paste, eher als eine Auflage zu verwenden erwägen sollte.

Innerhalb von einem Computeraufsatz oder des Falles wird die CPU direkt an das Motherboard angeschlossen. Als die Computerfunktionen kann die CPU sehr schnell oben erhitzen, und ohne korrektes abzukühlen, kann der Computer schließen, oder, nicht oben richtig zu beginnen und die CPU kann innerhalb des Computers wirklich schmelzen. Dieses, das abkühlt, wird gewöhnlich erzielt, indem man einen Kühlkörper, eine Vorrichtung verwendet, die an die CPU angeschlossen wird, die Hitze weg von der CPU bringt und die Hitze während des Computers zerstreut, wohin er aus dem Aufsatz heraus durch die Ventilatoren auf dem Fall überschreitet.

Damit die Wärmeübertragung richtig auftritt zwischen der CPU und dem Kühlkörper, müssen sie so tadellos kommen in Kontakt, wie möglich. Mikroskopische Fehler in der Oberfläche der CPU und des Kühlkörpers jedoch verringern diesen Kontakt und vermindern die Wirksamkeit eines Kühlkörpers. Eine thermische Auflage des Kühlkörpers oder eine thermische Paste wird benutzt, um irgendwelche der Abstände von diesen Fehlern auszufüllen und wirkungsvollere Wärmeübertragung zu verursachen. Die thermische Auflage des Kühlkörpers wird zwischen die CPU und den Kühlkörper gesetzt und fehlerloseren Zusammenhang verursacht.

Einer der Hauptgründe, dass eine thermische Auflage des Kühlkörpers gewöhnlich weniger wirkungsvoll als thermische Paste ist, ist, dass die Auflagen häufig vom Graphit oder von einer ähnlichen Substanz hergestellt werden, die nicht die Wärmeübertragung liefert, die andere Materialien tun. Thermische Paste ist ein sehr klebriges Mittel über die Übereinstimmung eines Gels, normalerweise gebildet mit Silikon- und Zinkoxid. Andere Materialien wie Grundmetalle oder sogar Silber können auch benutzt werden, um den Hitze Transference der thermischen Paste zu erhöhen. Diese Materialien werden nicht gewöhnlich benutzt, wenn man einen Kühlkörper thermische Auflage herstellt, und preiswertere Auflagen werden häufig von den weniger wirkungsvollen Materialien hergestellt.

Neuere oder teurere Arten der thermischen Auflagen des Kühlkörpers können using Phasenänderungsmaterialien gebildet werden, die wirklich das erste mal den Computer wird verwendet schmelzen und die CPU fängt an, oben zu erhitzen. Dieses verursacht einen Anschluss, der dem ähnlich ist, der using thermische Paste erzielt wird und kann die Wärmeübertragung zwischen der CPU und dem Kühlkörper ziemlich effektiv verbessern. Für die Computerbenutzer, die eine Spitzenmaschine oder eine overclocked CPU laufen lassen, ist thermische Paste noch zu einer Kühlkörperthermalauflage gewöhnlich vorzuziehend. Nur ein oder das andere sollten verwendet werden jedoch da beide die Wirksamkeit des Systems verringern können. Eine Auflage sollte nur einmal benutzt werden.