Was ist eine Linux-Verteilung?

Eine Linuxverteilung ist eine Version von Linux-Software, die eine Kombination des Linuxcomputers enthält, der Betriebssystem ist und von Vielzahl anderer Softwarepakete, die ganz zusammen zusammengerollt werden. Linuxverteilungen kommen in Vielzahl von sehr stark vereinfachtem völlig - Funktionsbetriebssysteme und können auf beiden Personal Computern und Bedienern verwendet werden. Die Linuxverteilung wurde entwickelt, damit Linux zu den Benutzern, die nicht Unix waren, andere zugänglicher war, die von den sechziger Jahren und von den siebziger Jahren, Experten Betriebssystem sind.

Linux ist, Öffnenquellencode, ComputerBetriebssystemähnliches Unix ein freies. €œOpenquellencode† bedeutet, dass die Programmierer den programmierencode freigegeben haben, der die Software arbeiten lässt. Die Programmiererfreigabe der Code also andere Programmierer um die Welt kann nach ihr besonders anfertigen und verbessern. Im Allgemeinen ist die Software einer Linuxverteilung Öffnenquelle außerdem; jedoch haben einige Firmen eigene Software in ihren Verteilungen und folglich geben nicht den programmierencode frei.

Ist die Betriebssystem computer’s die Software, die die Funktionen eines Computers handhabt. Windows Xp ist ein Beispiel von einem Betriebssystem gebildet von Microsoft; Microsoft produziert und schließt, Windows Xp ein, ist nicht Öffnenquelle.

Es gibt ungefähr drei hundert Linuxverteilungen in der Zirkulation. Jede Linuxverteilung ist etwas unterschiedlich und erfüllt eine etwas andere rechnennotwendigkeit. Einige der populärsten Linuxverteilungen sind Red Hat, Ubuntu und Madriva. Jede dieser Verteilungen sind zusammen zusammengerollt worden, geprüft auf Stabilität und werden dann für Freigabe verpackt. Computerbenutzer können entweder die Verteilung für freies auf dem Internet herunterladen, oder sie können einen niedrigen Preis zahlen und die Linuxverteilung auf einem CD kaufen.

Linuxverteilungen neigen, viele Pakete von Software innerhalb sie zu haben. Der Installateur hat die Wahl der Installierung jedes Pakets oder des Besonders anfertigens der Installation. Ein Beispiel eines Pakets ist ein web browser. Dieses ist zu einem Betriebssystem wie Microsoft’s Windows Xp unterschiedlich, dem den Grad begrenzt zu, kann welches die Installation besonders anfertigen.

Weil Linux-Software Öffnenquelle ist, wird sie ständig durch Computerprogrammierer um die Kugel verbessert, geändert und geändert. Als neue Technologien und Gebrauch für Linux entwickeln sich, wird die Software verbessert und neue Verteilungen werden gebildet, um Computerbenutzern freizugeben.