Was ist eine Netz-Schnittstellen-Karte?

Eine Netzschnittstellenkarte, häufiger gekennzeichnet als ein NIC, ist eine Vorrichtung, die erlaubt, dass Computer zusammen in einem LAN verbunden, oder Inhausnetz. Vernetzte Computer verbunden sind einander using ein gegebenes Protokoll oder eine vereinbarte Sprache für übertragende Datenpakete zwischen den verschiedenen Maschinen, bekannt als Nullpunkte. Die Netzschnittstellenkarte auftritt als die Verbindung für die Maschine zu senden und empfangen Daten bezüglich des LAN n.

Die Standardsprache oder das Protokoll für LANs ist das Ethernet, manchmal gekennzeichnet als IEEE 802.3. Ein wenig-verwendetes Protokoll ist token ring. Wenn man einen LAN, eine Netzschnittstellenkarte muss in jeden Computer auf das Netz angebracht werden und in alle NIC im Netz aufbaut, muss von der gleichen Architektur sein. Z.B. müssen alle entweder Ethernet-Karten, token ringkarten oder eine wechselnde Technologie sein.

Eine Netzwerk-Schnittstellenkarte angebracht in einen vorhandenen Schlitz innerhalb des Computers. Das NIC zuweist eine einzigartige Adresse C, die ein MAC (Media Access Control) genannt der Maschine. Die Mac im Netz benutzt zum direkten Verkehr zwischen den Computern. Die rückseitige Platte der Netzschnittstellenkarte kennzeichnet einen Hafen, der einer Telefonsteckfassung ähnlich schaut, aber ist etwas größer. Dieser Hafen unterbringt ein Ethernet-Kabel ngt, das einer stärkeren Version einer Standardtelephonleitung ähnelt. Ethernet-Kabel muss von jeder Netzschnittstellenkarte zu einer zentralen Nabe oder zu einem Schalter laufen. Die Nabe oder der Schalter fungiert wie ein Relais, vermittelt Informationen zwischen Computer using die MAC-Adressen und erlaubt Betriebsmittel wie die zusammen mit Daten geteilt zu werden Drucker und Scanner.

Eine Netzschnittstellenkarte muss nicht mit körperlichem Kabel fest verdrahtet sein. Drahtlose Ethernet-Karten angebracht wie ihre verdrahteten Gegenstücke, aber eher als ein Hafen für ein Ethernet-Kabel, die Karteneigenschaften eine kleine Antenne e. Die Karte verbunden ist den zentralen drahtlosen Schalter oder die Nabe über Radiowellen. Drahtloses LANs kann einige Beschränkungen abhängig von dem Material haben, welches das Gebäude von gebildet. Z.B. kann Blei in den Wänden Blocksignale zwischen der Netzschnittstellenkarte und die Nabe oder der Schalter.

Wenn Sie Bestandteile für einen LAN kaufen, die NIC und die Nabe oder der Schalter sicherstellen, die gleichen Fähigkeiten zu haben. Das gesamte Netz muss entweder verdrahtet oder drahtlos sein, also können eine Netzwerkschnittstellenkarte nicht mit einem verdrahteten Schalter sprechen oder Nabe. Zusätzlich stützen neuere Versionen der Hardware wahrscheinlich mehr Eigenschaften und/oder grössere Geschwindigkeiten als ältere Versionen. Sicherstellen, dass Ihr zentraler Schalter oder Nabe die höchsten Fähigkeiten der Netzschnittstellenkarte in Erwägung verwenden kann.

Für die, die LANs anschließen möchten fanden in den verschiedenen Bereichen der Stadt, angeben oder Land ATM (Asynchronous Transfer Mode) kann weiter Bereich Netze oder WANs verursachen, indem LANs zusammen anschließen. LANs errichtet noch mit einem Netzschnittstellenkarte in jedem vernetzten Computer, aber ATM-Gebrauch Breitbandinternet-Zugang, um das LANs mit on-line-ATM-Schaltern zu verbinden. Diese Art von FAHLEM ATM gekennzeichnet als ein Internetwork.